Die Lübecker Museen beherbergen die alten Kunstschätze und zeigen Ausstellungen mit aktueller Kunst. Daneben gibt es in Lübeck zahlreiche Orte, wo Kunst vielfältig erlebt werden kann. Die Kunstszene setzt derzeit besondere Hoffnungen auf die Kunsttankstelle und die Kulturwerft Gollan.

Kunsthalle St. Annen
60er-70er - Die Zukunft ist nah!

Am Donnerstag, 21. Juli 2022 wird um 18 Uhr die neue Ausstellung "60er-70er: Die Zukunft ist nah!" eröffnet. Sie zeigt rund 50 Sammlungswerke aus der Kunsthalle St. Annen. Der Fokus der Sammlungspräsentation liegt auf dem Schaffen von ca. 45 Künstler:innen im Zeitraum von 1960-1979.

Kunst-Tipps

19Aug

Fr. | 19:00 | Kunsttankstelle Defacto Art
27Aug

Sa. | 14:00 | Kunsttankstelle Defacto Art

Aktuelle Ausstellungen

Lübeck
Open-Air-Kunst für alle

Wer sich in Lübeck auf einen Altstadt-Spaziergang macht, kann ganz nebenbei wunderbare Kunst und Künstler bei der Arbeit erleben.

Vernissage der Ausstellung "Female View"
Die weibliche Sicht hinter der Kamera von 1930 bis heute

Die neue Ausstellung in der Kunsthalle St. Annen "Female View. Modefotografinnen von der Moderne bis zum Digitalen Zeitalter" widmet sich dem typisch weiblichen Blick berühmter Modefotografinnen der vergangenen neun Jahrzehnte bis heute.

Ausstellung "Female View" in der Kunsthalle St. Annen
Ein weiblicher Blick?

Um selbstbestimmte Künstler:innen geht es ab dem 20. März 2022 in der Kunsthalle St. Annen. Die Sonderschau „Female View. Modefotografinnen von der Moderne bis zum Digitalen Zeitalter“ rückt die oft vernachlässigten Werke von Modefotografinnen in den Fokus.

Sebastian Stöhrer "Spat und Spreißel"
Amorphe Mikroben-Skulpturen voller Humor aus Ton

Anscheinend haben es die Keramik-Künstler/innen dem Chef der Overbeck-Gesellschaft, Dr. Oliver Zybok angetan.

Der zweite Preisträger des Possehl-Kunstpreises für Internationale Kunst
Matt Mullican

Nach der kolumbianischen Künstlerin Doris Salcedo im Jahre 2019 wurde der amerikanische Konzeptkünstler Matt Mullican von einer hochrangig besetzten Kunst-Jury als zweiter international tätiger Künstler für den renommierten Lübecker Kunstpreis für das Jahr 2022 ausgerufen.

Eröffnung der gemeinsamen Kunstausstellungen Lübeck und Rostock
Geburtsstunde des Perspektivwechsels

Der 9. November hat es in sich: Der Wegfall der innerdeutschen Grenze, die Eröffnung der gemeinsamen Kunstausstellungen Lübeck und Rostock sowie der Geburtstag des Schirmherrn Björn Engholm tragen - neben weiteren historischen Ereignissen - ein und dasselbe Datum.

Cranach – Kemmer – Lübeck
Joachim Gauck: ""Die Freiheit des Glaubens und des Gewissens sind dank der Reformation unveräußerliche Grundrechte"

Am 9. November 2021 besuchte Bundespräsident a. D. Joachim Gauck die Sonderausstellung „Cranach – Kemmer – Lübeck. Meistermaler zwischen Renaissance und Reformation“ im Lübecker St. Annen-Museum, die unter seiner Schirmherrschaft steht. Gauck, der laut eigener Aussage als evangelischer Christ und Pastor eine enge Beziehung zum Reformationszeitalter hat, zeigte sich sehr beeindruckt.

Perspektivwechsel. Kunst nach 1945 aus den Sammlungen der Kunsthallen in Lübeck und Rostock
Wenn Ost und West in den künstlerischen Dialog treten

Eigentlich liegen Rostock und Lübeck nur 116 Kilometer voneinander entfernt und die deutsche Wiedervereinigung liegt auch schon 31 Jahre zurück. Trotzdem erscheint ein künstlerischer Austausch und Dialog zwischen den jeweiligen Kunsthallen wie ein Neuaufbruch in Sachen Kunst und Zusammenarbeit. Gerade deshalb stellt die Doppel-Ausstellung in Rostock und Lübeck einen weiteren Höhepunkt der diesjährigen Kunstschauen gerade in Lübeck dar.

Hochkarätige Ausstellung im St. Annen-Museum
Cranach - Kemmer - Lübeck

Bereits im Vorfeld der neuen Ausstellung im Lübecker St. Annen-Museum übertreffen sich internationale Medien mit Superlativen: Der Superstar der Renaissance und Reformation Lucas Cranach trifft auf den „Champions-League-Maler“ Hans Kemmer aus Lübeck. Dabei dürfte den meisten Leuten der Name Kemmer eher kein Begriff in der Kunstszene sein.