Die Lübecker Museen beherbergen die alten Kunstschätze und zeigen Ausstellungen mit aktueller Kunst. Daneben gibt es in Lübeck zahlreiche Orte, wo Kunst vielfältig erlebt werden kann. Die Kunstszene setzt derzeit besondere Hoffnungen auf die Kunsttankstelle und die Kulturwerft Gollan.

Kunst in der Hansestadt Lübeck
Neue Ausstellungen im Herbst 2021

„Tausch als Prinzip“ heißt die neue Ausstellung der Overbeck-Gesellschaft in der Lübecker St.-Petri-Kirche.

Kunst-Tipps

22Okt

Fr. | 19:30 | Kunsttankstelle Defacto Art
27Okt

Mi. | 09:45 | Den Ort bitte der Beschreibung entnehmen
28Okt

Do. | 19:00 | Kunsttankstelle Defacto Art

Aktuelle Ausstellungen

16Okt
Sa. | 10:00
Günter Grass-Haus
16Okt
Sa. | 10:00
Buddenbrookhaus
16Okt
Sa. | 10:00
Kunsthalle St. Annen
16Okt
Sa. | 10:00
Günter Grass-Haus

Auf Weltraum-Mission mit Tom Sachs in den Deichtorhallen
Total abgespaced

Wieder einmal gelingt es den Hamburger Deichtorhallen, ihr Alleinstellungsmerkmal bezüglich Präsentationen künstlerischer Groß-Installation zu beweisen, wie Dirk Luckow bei der Vorstellung der gigantischen interstellaren Schau stolz betonte.

Die Galerie AC Noffke präsentiert Skulpturen und (gemalte) Grafik

Mit einer gut besuchten Vernissage eröffnete die kleine Galerie in der Hüxstraße 72 vergangenen Samstag, den 18.09.21, eine sehenswerte Ausstellung bestehend aus einer Vielfalt zwei- und dreidimensionaler Kunst.

NordArt 2021
Der Ukrainische Pavillon und „Die Grenzen der Realität”

Ergänzend zu dem Artikel von Holger Kistenmacher „Auf nach Büdelsdorf zur NordArt“ vom 3. August 2021, sei der Ukrainische Pavillon erwähnt, der sich der zeitgenössischen Kunst des Landes widmet. Mit farbenfrohen Formen, pulsierender Kreativität und Phantasie beeindruckt das Land am östlichen Rande Europas die internationale Kunstszene.

Wiedereröffnung der Lübecker Carlebach-Synagoge
Armin Mueller-Stahl präsentierte seine jüdischen Porträts in der Kunsthalle St. Annen

Am Donnerstag, 12. August besuchte die Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters im Anschluss an die Wiedereröffnung der Lübecker Carlebach-Synagoge auch die Kunsthalle St. Annen. Weitere Ehrengäste wie Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, schlossen sich an.

Kunst-Aktion in Lübeck
Schöne Wunder in kleinen Tüten oder ist Kunst ein Lebensmittel?

„Höre niemals auf Ausschau zu halten, für dass, was für die Augen unsichtbar ist“, sagt der Schriftsteller Monte Wildhorn im Film „The magic of belle island“. „Setze dich mit einem solchen Schild hier hin und du wirst unsichtbar“, sagt der in der Fußgängerzone sitzende "Acid King", der Passanten dort um eine Gabe bittet.

Ein Rundgang durch die Welt der internationalen Kunst mit mehr als 1000 Werken
Auf nach Büdelsdorf zur NordArt

Im letzten Jahr musste die NordArt wegen Corona noch abgesagt werden. Aber dieses Jahr darf sich die geneigte Schar der Kunstinteressierten wieder freuen auf einen wunderbaren Ausflug ins beschauliche Büdelsdorf bei Rendsburg.

Kunst-Rundgang
Neue Ausstellungen in der Stadt

Momentan lohnt ein Kunstspaziergang durch die Lübecker Altstadt, um sich die neuesten Ausstellungen in vier verschiedenen Locations anzuschauen.

Possehl-Preis für Lübecker Kunst 2021
Heinke Both ausgezeichnet

In diesem Jahr geht der Possehl-Preis für Lübecker Kunst an die Künstlerin Heinke Both. Sie führt Malerei, Zeichnung, Collage und Fotografie in ihren Bildern zusammen und befasst sich inhaltlich mit grundlegenden Fragen nach dem Individuum und Darstellungsformen des Unsichtbaren in der Wiedergabe des Menschlichen.

Große Sonderausstellung zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl in der Kunsthalle St. Annen
Im Fahrstuhl mit Armin Mueller-Stahl

Bilder seines Lebens werden unter dem Titel „Armin Mueller-Stahl. Nacht und Tag auf der Erde“ in einer großartigen Schau ab Mittwoch, den 16. Juni in der Lübecker Kunsthalle zu sehen sein.