Die Lübecker Museen beherbergen die alten Kunstschätze und zeigen Ausstellungen mit aktueller Kunst. Daneben gibt es in Lübeck zahlreiche Orte, wo Kunst vielfältig erlebt werden kann. Die Kunstszene setzt derzeit besondere Hoffnungen auf die Kunsttankstelle und die Kulturwerft Gollan.

Possehl-Preis für Lübecker Kunst 2021
Heinke Both ausgezeichnet

In diesem Jahr geht der Possehl-Preis für Lübecker Kunst an die Künstlerin Heinke Both. Sie führt Malerei, Zeichnung, Collage und Fotografie in ihren Bildern zusammen und befasst sich inhaltlich mit grundlegenden Fragen nach dem Individuum und Darstellungsformen des Unsichtbaren in der Wiedergabe des Menschlichen.

Kunst-Tipps

28Jul

Mi. | 18:00 | Den Ort bitte der Beschreibung entnehmen
04Aug

Mi. | 16:00 | Den Ort bitte der Beschreibung entnehmen
09Aug

Mo. | 16:00 | Den Ort bitte der Beschreibung entnehmen
11Aug

Mi. | 16:00 | Den Ort bitte der Beschreibung entnehmen

Aktuelle Ausstellungen

26Jul
Mo. | 10:00
Europäisches Hansemuseum
26Jul
Mo. | 10:00
Günter Grass-Haus
26Jul
Mo. | 11:00
St. Petri Lübeck
27Jul
Di. | 10:00
St. Annen-Museum

Große Sonderausstellung zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl in der Kunsthalle St. Annen
Im Fahrstuhl mit Armin Mueller-Stahl

Bilder seines Lebens werden unter dem Titel „Armin Mueller-Stahl. Nacht und Tag auf der Erde“ in einer großartigen Schau ab Mittwoch, den 16. Juni in der Lübecker Kunsthalle zu sehen sein.

Familie in der aktuellen Fotografie der Hamburger Deichtorhallen
Family Affairs

Gezeigt werden aktuelle künstlerische Projekte von insgesamt 23 internationalen Fotografen und Fotografinnen zum Thema Familie von der Geburt bis zum Tod. Rund 400 Fotos werden präsentiert, die sowohl die Diversität fotografischer Herangehensweisen als auch die Unterschiedlichkeit familiärer Lebensweisen, Familienmodelle und komplexer Dynamiken weltweit sichtbar machen sollen. 

Christopher Lehmpfuhl in der Reithalle von Schloss Gottorf
25 Jahre Farbrausch-Malerei

Die große Jahresausstellung des Schleswig-Holsteinischen Landesmuseums in Schleswig präsentiert den Berliner Künstler Christopher Lehmpfuhl. Der 1972 in Berlin geborene Maler ist eine Ausnahmeerscheinung unter den deutschen Künstlern der Gegenwart. Seine Kunst ist die aktuelle Freiluftmalerei, ein Maler ohne Pinsel.

Das DefactoArt am Holstentor ist aufgehübscht und wieder geöffnet
"Umbruch und Aufbruch" in der Kunsttankstelle

Runderneuert und ohne Stolperfallen präsentiert sich die Kunsttankstelle der Lübecker Künstler-Gemeinschaft vom DefactoArt mit einer neuen Ausstellung, die zeigen soll, dass die KünstlerInnen des Vereins in Corona-Zeiten nicht nur Däumchen gedreht haben.

Installation im Museum Behnhaus Drägerhaus
Angst kommt vor dem Schrei

Im Museum Behnhaus Drägerhaus ist eine 2-Kanal Audio-Installation mit dem Titel „Angst kommt vor dem Schrei“ der Künstlerin Ute Friederike Jürß ausgestellt. Die Installation basiert auf einem eigens hierfür geschriebenen Gedicht des Autors Feridun Zaimoglu.

Cornelius Völker in der Overbeck-Gesellschaft
Farbgewaltige Stilleben der anderen Art

Schon der Angang zum wunderbar lichtdurchfluteten Pavillon der Overbeck-Gesellschaft ist ein kleiner Kunst-Genuss. Vorbei an Geibel-Denkmal, Jakobi-Kirche und Heiligen-Geist-Hospital geht es durch die lauschigen Bürgergärten und vorbei an der goldenen "Daphne" hinein in den Bauhaus-Ausstellungsraum des Kunstvereins, der 1. Adresse für aktuelle Gegenwartskunst in Lübeck.

Neue Sonderausstellung der Völkerkundesammlung im St. Annen-Museum
Sex und Vorurteil

Mit großer Freude haben Lübecks neue Kultursenatorin Monika Frank, der leitende Direktor der Lübecker Museen, Prof. Dr. Wißkirchen, sowie Dr. Lars Frühsorge, Leiter der Völkerkundesammlung und Kurator die erste Ausstellung, die trotz Corona-Pandemie in den Räumen des St. Annen-Museums gezeigt wird, eröffnet.

Stadtgalerie in Kiel
Peter Nagel. 60 Jahre Malerei und Gäste

Die Stadtgalerie in Kiel feiert den 80. Geburtstag des schleswig-holsteinischen Künstlers.

Künstlerinnen und Künstler können sich bis 2. Mai bewerben
Possehl-Preis für Lübecker Kunst 2021

Eine Jury mit Mitgliedern aus international bekannten Kunsthäusern wird im Mai 2021 über die Vergabe des dritten Possehl-Preises für Lübecker Kunst entscheiden. Am 22. März beginnt der Ausschreibungszeitraum.