Die Lübecker Museen beherbergen die alten Kunstschätze und zeigen Ausstellungen mit aktueller Kunst. Daneben gibt es in Lübeck zahlreiche Orte, wo Kunst vielfältig erlebt werden kann. Die Kunstszene setzt derzeit besondere Hoffnungen auf die Kunsttankstelle und die Kulturwerft Gollan.

Der zweite Preisträger des Possehl-Kunstpreises für Internationale Kunst
Matt Mullican

Nach der kolumbianischen Künstlerin Doris Salcedo im Jahre 2019 wurde der amerikanische Konzeptkünstler Matt Mullican von einer hochrangig besetzten Kunst-Jury als zweiter international tätiger Künstler für den renommierten Lübecker Kunstpreis für das Jahr 2022 ausgerufen.

Kunst-Tipps

Keine Termine

Eröffnung der gemeinsamen Kunstausstellungen Lübeck und Rostock
Geburtsstunde des Perspektivwechsels

Der 9. November hat es in sich: Der Wegfall der innerdeutschen Grenze, die Eröffnung der gemeinsamen Kunstausstellungen Lübeck und Rostock sowie der Geburtstag des Schirmherrn Björn Engholm tragen - neben weiteren historischen Ereignissen - ein und dasselbe Datum.

Cranach – Kemmer – Lübeck
Joachim Gauck: ""Die Freiheit des Glaubens und des Gewissens sind dank der Reformation unveräußerliche Grundrechte"

Am 9. November 2021 besuchte Bundespräsident a. D. Joachim Gauck die Sonderausstellung „Cranach – Kemmer – Lübeck. Meistermaler zwischen Renaissance und Reformation“ im Lübecker St. Annen-Museum, die unter seiner Schirmherrschaft steht. Gauck, der laut eigener Aussage als evangelischer Christ und Pastor eine enge Beziehung zum Reformationszeitalter hat, zeigte sich sehr beeindruckt.

Perspektivwechsel. Kunst nach 1945 aus den Sammlungen der Kunsthallen in Lübeck und Rostock
Wenn Ost und West in den künstlerischen Dialog treten

Eigentlich liegen Rostock und Lübeck nur 116 Kilometer voneinander entfernt und die deutsche Wiedervereinigung liegt auch schon 31 Jahre zurück. Trotzdem erscheint ein künstlerischer Austausch und Dialog zwischen den jeweiligen Kunsthallen wie ein Neuaufbruch in Sachen Kunst und Zusammenarbeit. Gerade deshalb stellt die Doppel-Ausstellung in Rostock und Lübeck einen weiteren Höhepunkt der diesjährigen Kunstschauen gerade in Lübeck dar.

Hochkarätige Ausstellung im St. Annen-Museum
Cranach - Kemmer - Lübeck

Bereits im Vorfeld der neuen Ausstellung im Lübecker St. Annen-Museum übertreffen sich internationale Medien mit Superlativen: Der Superstar der Renaissance und Reformation Lucas Cranach trifft auf den „Champions-League-Maler“ Hans Kemmer aus Lübeck. Dabei dürfte den meisten Leuten der Name Kemmer eher kein Begriff in der Kunstszene sein.

Kunst in der Hansestadt Lübeck
Neue Ausstellungen im Herbst 2021

„Tausch als Prinzip“ heißt die neue Ausstellung der Overbeck-Gesellschaft in der Lübecker St.-Petri-Kirche.

Auf Weltraum-Mission mit Tom Sachs in den Deichtorhallen
Total abgespaced

Wieder einmal gelingt es den Hamburger Deichtorhallen, ihr Alleinstellungsmerkmal bezüglich Präsentationen künstlerischer Groß-Installation zu beweisen, wie Dirk Luckow bei der Vorstellung der gigantischen interstellaren Schau stolz betonte.

Die Galerie AC Noffke präsentiert Skulpturen und (gemalte) Grafik

Mit einer gut besuchten Vernissage eröffnete die kleine Galerie in der Hüxstraße 72 vergangenen Samstag, den 18.09.21, eine sehenswerte Ausstellung bestehend aus einer Vielfalt zwei- und dreidimensionaler Kunst.

NordArt 2021
Der Ukrainische Pavillon und „Die Grenzen der Realität”

Ergänzend zu dem Artikel von Holger Kistenmacher „Auf nach Büdelsdorf zur NordArt“ vom 3. August 2021, sei der Ukrainische Pavillon erwähnt, der sich der zeitgenössischen Kunst des Landes widmet. Mit farbenfrohen Formen, pulsierender Kreativität und Phantasie beeindruckt das Land am östlichen Rande Europas die internationale Kunstszene.

Wiedereröffnung der Lübecker Carlebach-Synagoge
Armin Mueller-Stahl präsentierte seine jüdischen Porträts in der Kunsthalle St. Annen

Am Donnerstag, 12. August besuchte die Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters im Anschluss an die Wiedereröffnung der Lübecker Carlebach-Synagoge auch die Kunsthalle St. Annen. Weitere Ehrengäste wie Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, schlossen sich an.