Wenn Ihr auch als "Künstler aus Lübeck" aufgelistet werden möchtet, schickt uns einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Text, einem Portraitfoto und ggf. bis zu 8 weiteren Bildern, die eure Arbeiten zeigen.

Ein Programm für Badenixen und Nichtschwimmer
Frau Herr aus dem Meer ist gestrandet in Lübeck!

Während das HanseKulturFestival in vollen Zügen, in den buntesten Farben, mit den lautesten Bands und köstlichsten Delikatessen seinen Lauf nahm, fand ich Frau Herr – eine Ostseeperle – in einem unserer schönen Lübecker Hinterhöfe wieder. Sie schenkte mir Schwimmflügel für den kommenden Ausflug mit ihr.

Winni Schaak

Einer der spannendsten Bildhauer Deutschlands lebt in Lübeck, genauer: in Schlutup. Winni Schaak schuf über 20 Plastiken für den öffentlichen Raum, stellte in vielen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland aus. Diverse angesehene Auszeichnungen erhielt Schaak für seine Werke. Es lohnt, sich mit seiner Kunst einmal genauer auseinanderzusetzen.

Abenteuer-Fotograf in und auf allen Weltmeeren
Wim Westfield

Warnschilder, wie zum Beispiel das auf Hawai: "Warning Dangerous – If in doubt, don´t go on", gelten nicht für Wim Westfield. Wenn er die mehr als zehn Meter hohen Monsterwellen vor Hawaii im Profil fotografieren will, geht er wagemutig auf die äußersten Felsspitzen und erzielt überwältigende Aufnahmen.

Danis Flohr

Ich bin Danis Flohr, geboren in der Holsteinischen Schweiz, wohnhaft in Lübeck – und Landschaftsfotograf.

Andrea Cochius

Von jeher haben Künstler das Leben widergespiegelt – sich selbst im Laufe des Lebens, ebenso als Zeugen einer bestimmten Zeitepoche.

Never Come Rain

"Never Come Rain" läuten die Renaissance des Alternative-Rock ein. Geradlinige Rockarrangements in bester Foo Fighters-, Jimmy Eat World- oder Placebo-Manier treffen auf ausgefeilte, pop-inspirierte Gesangslinien von Frontfrau Ariane Jahn. Am Freitag, den 13. ist ihre Debut-Single "All For You" erschienen. Wir zeigen das Video, das zum Teil in den Hallen der Kulturwerft Gollan gedreht wurde.

Gerdi Möller-Jansen

Schon während und parallel zu meiner langjährigen erfolgreichen Arbeit als Wirtschaftsinformatikerin setzte ich mich intensiv mit der Kunst auseinander.

Stefan Bayer

Seit meinem 14. Lebensjahr zeichne ich Comics und Cartoons. Früh beflügelt durch Walt Disney und Carl Barks wurde daraus eine - bisher - lebenslange Leidenschaft.

T r i o l o g u e

Frische Avantgarde angereichert mit Jazz, durch das Bindeglied Weltmusik veredelt und mit den verschiedensten Elementen der Folklore, elektronischen Musik und des Pop versehen, ergibt jene unvergleichliche Melange, welche die Gruppe Triologue, (Ninon Gloger, Klavier, Moog; Alexander Carôt, Chapman Stick; Olaf Koep, Percussion) auszeichnet.

Bernd Bornemann (* 1. November 1940; † 17. März 2018)

Geboren mitten im Krieg, folglich Pazifist. Nach humanistischem (?) Abitur in Bremen Pädagogik- und Kunstgeschichtsstudium. In Basel Dissertation über den umstrittenen Zeitkritiker A. Paul Weber. Kunstwissenschaftliche Veröffentlichungen, v. a. zur Karikatur. Galerist, Maler, Kurator – und immer wieder: Fotograf. Foto-Ausstellungen in China, Krakau, Stettin und Lübeck. Gründung der Hanse-Akademie e.V., Verein für Europäische Kultur-Integration.