Die Lübecker Theaterszene präsentiert künstlerische Vielfalt auf großen und kleinen Bühnen. Jährlich findet eine Theaternacht statt.

Theater Lübeck
Mozarts „Don Giovanni“ gerät zur Farce

Kaum hat die Vorstellung begonnen, grübelt man, ob es mit der digitalen Welt in Zusammenhang steht, dass ein unbeschwerter Opernbesuch ad acta gelegt werden muss.

Theater Tipps


Mi. | 20:00 | Theaterschiff

Sa. | 16:00 | Theater am Tremser Teich

Sa. | 20:00 | Theater Lübeck – Junges Studio

Sa. | 16:00 | Theater am Tremser Teich

Theater Highlights

01Feb
Sa. | 16:00
Theater am Tremser Teich
01Feb
Sa. | 20:00
Theater Lübeck – Junges Studio
08Feb
Sa. | 16:00
Theater am Tremser Teich
09Feb
So. | 15:00
Theaterschiff

Wintermärchen „Die Regentrude“ im Theater am Tremser Teich
In den Fängen des Feuermanns

Wie bitte: Ein wenig bekanntes Märchen aus dem Jahre 1863 soll 2019 die Kinder begeistern? Eine Geschichte, die den betulich wirkenden Titel „Die Regentrude“ trägt, soll „Menschen ab 6 Jahren“, wie das Theater am Tremser Teich sie nennt, hinter Ofen und Playstation hervorlocken? „Trude“: gähn. „Regen“: och nö. Und doch geht die Gleichung „Die Regentrude ist eine spannende Geschichte“ im 21. Jahrhundert auf. Weil das kleine, engagierte Kindertheater weiß, was es tut.

Wie Humperdincks bekannteste Oper in die Tasche gesteckt wurde oder
„Hans und Greta“, wer sie wirklich waren

Mit den Namen Hans und Greta ist es spannend. Eine Greta ist bekannt, weltbekannt. Ist die gemeint, die für das Klima kämpft?

„Rusalka“ von Dvořák im Theater Lübeck - Verzicht auf Stimme und Leben
Auch Nixen sind emotional

Prüde darf man nicht sein bei der Aufführung von „Rusalka“. Hier geht es zur Sache. Es gibt dennoch nicht den geringsten Anlass, die Inszenierung als vulgär zu bezeichnen.

Tony Kushners „Engel in Amerika“ in den Kammerspielen
Glitzershow der Homophilie

Tony Kushners Erfolgsstück „Engel in Amerika“ hat Furore gemacht. Große Preise hat es gewonnen und gilt als eines, das Gesellschaft und Politik, auch die Weltsicht der USA in der Reagan-Zeit abbildet.

"Fifty Shades of Porn" im Theater Lübeck
„Spielclub 2“ - mehr als eine Milieustudie

Nein, der „Spielclub 2“ in der Beckergrube hat nichts mit Zwielichtigem oder Verbotenem in schummrigen Bars, an Spieltischen oder in Zockerrunden zu schaffen. Er beschäftigte sich nur mit ganz besonderen Spielen, nämlich denen beim Sex, genauer - so suggeriert es zumindest der Titel „Fifty Shades of Porn“- mit denen beim Sex in der pornografischen Variante.

Gayle Tufts zu Besuch in Lübeck
American Woman

Das Theater Lübeck lockt regelmäßig einzelne Gast-Künstler in sein Großes Haus, zuletzt die amerikanisch-deutsche Entertainerin Gayle Tufts.

Milhauds „Christophe Colomb“ im Theater Lübeck
Ein überwältigendes Sinnentheater

Am Theater Lübeck wird gern ausgegraben. Man sucht das Rare, das Besondere, in dieser Saison allein dreimal in Süd- oder Mittelamerika.

Proserpina in der Kulturdornse
Ergreifendes aus der Unterwelt

Sie staunt, erstarrt, sie zürnt, zaudert, hadert, jammert, und schließlich resigniert sie. Proserpina, die römische Ausgabe der Persephone, kommt gegen ihren Willen in der Unterwelt an.