Mit Thomas Mann und Günter Grass hat Lübeck zwei Literatur-Nobelpreisträger. Die Kiesauer Literaturnacht bietet hochkarätige Lesungen. Freunde der guten Literatur finden das ganze Jahr eine große Zahl an Veranstaltungen in der historischen Altstadt.

Ingeborg Schober "Die Zukunft war gestern"
Die Pionierin

„Wer Pop-Musik liebt“, schreibt Publizistin und Verlagsfrau Gabriele Werth (*'52) im Vorwort, „wird auch den Blick zurück schätzen, der für Ingeborg auch immer ein Blick voraus war – in die Zukunft -, und die war immer schon auch gestern da.“

Literatur Tipps

14Jul

Do. | 19:30 | Rathaus Lübeck Audienzsaal

Literatur-Preis
Thomas Mann-Preis 2022 geht an amerikanischen Erzähler Jonathan Franzen

Die Hansestadt Lübeck und die Bayerische Akademie der Schönen Künste, München, verleihen 2022 ihren gemeinsam vergebenen Thomas Mann-Preis an den Schriftsteller
Jonathan Franzen.

Literaturtipps
Neues vom Buchmarkt 2022

Heute möchte ich dem geneigten Bücherfreund und der Literaturfreundin einige neue lesenswerte Werke ans Herz legen. Dazu gehört ein preisgekrönter Roman aus Südafrika, der neueste „heiße Scheiß“ aus der Literaturszene Spaniens, ein turbulentes und witziges Nachbarschaftsbuch aus München, sowie ein lakonisches, aber authentisches Buch über Fresssucht und Abspecken vom charismatischen Frontmann der Punk-Band „Feine Sahne Fischfilet“.

Katharinenkirche
Thomas Mann-Preisträger Norbert Gstrein liest in Lübeck

Am Vorabend der großen Preisverleihung in München kommt der aktuelle Thomas Mann-Preisträger nach Lübeck. Der Autor liest am Montag, 30. Mai um 19.30 Uhr in der Katharinenkirche aus seinem Roman »Der zweite Jakob«. Norbert Gstrein ist einer der virtuosesten deutschsprachigen Erzähler der Gegenwart.

Literaturtipps
Neue Bücher - aber diesmal mit Humor

Eigentlich gibt es momentan ja nicht viel zu lachen. In der Ukraine explodieren die Bomben Putins in einem wahnsinnigen Krieg, und bei uns steigen die Coronazahlen in nie geglaubte Höhen, während man sich wieder locker macht. Der Klimawandel scheint in den Hintergrund gerückt und wird kaum noch diskutiert. Dafür regt sich die Gesellschaft über hohe Spritpreise und Gasrechnungen auf.

Der Lübecker Lyriktreff startet ein Crowdfunding
Über Brücken und Lücken

"Über Brücken und Lücken" ist der Titel des im Herbst 2022 erscheinenden Buches des Lübecker Lyriktreff. Und um noch kleine finanzielle Lücken zu überbrücken, wurde kürzlich ein Crowdfunding gestartet.

Neue Dauerausstellung im Günter Grass-Haus
Das ist Grass

Festlicher Auftakt für die neue Dauerausstellung des Günter Grass-Hauses: Am Mittwoch, 9. März, wird im Beisein der Staatsministerin für Kultur und Medien, Claudia Roth MdB, um 20 Uhr in den Kammerspielen des Theater Lübeck die Schau mit dem Titel „Das ist Grass“ eröffnet.

Literaturtipps
Neues Jahr - neue Bücher

Und noch eine Welle. Omikron ist auf dem Vormarsch. Die Jugend stürmt die Großraum-Discos rund um Weihnachten und alle müssen in Quarantäne.Auf einmal ist Lübeck deutschlandweit Hotspot der Corona-Pandemie. Man kann es nicht mehr hören. Wahrscheinlich geht es jetzt auch wieder ganz allgemein kulturspezifisch bergab. Was bleibt zu tun? Ich kann in solchen Fällen immer nur den Griff zum guten Buch empfehlen und ab auf die Couch.

Buddenbrookhaus Lübeck
Der 10. Debütpreis geht an Yulia Marfutova

Die Gewinnerin des 10. Debütpreises des Buddenbrookhauses steht fest: Yulia Marfutova konnte die Jury mit ihrem Roman „Der Himmel vor hundert Jahren“ überzeugen.

Manfred Maurenbrecher
Resonanz und Alltag

„Der Rest ist Mut“ lautet der Titel des dritten Buches des Liedermachers Manfred Maurenbrecher. Eine Lebensabschnittsbiografie über 10 Jahre in der 1. Person singular mit dem Untertitel „Vom Liedermachen in den Achtzigern“ und eine Innenansicht der deutschen Rock- und Popszene 1980-89 wie auch des Autors himself. Ebenfalls erschienen: Ein Rockpalast-Konzert von Maurenbrecher und Band 1985 (DVD), als der unkonventionelle Songschreiber sich noch auf dem heiklen Boden des professionellen Pop versuchte.