Das Nordkirchenschiff in Lübeck

Die Dreimastbark "Artemis" war als Nordkirchenschiff zu Gast im Lübecker Hafen. Am 4. Juli 2017 begann ab 15:00 Uhr ein buntes Programm für Erwachsene und Kinder am Kai und auf dem Schiff.

Ein Besuch bei der Weinhandlung Tesdorpf
Tradition vollmundig abgerundet

Regale voller Schätze in Flaschen lassen einen träumen von den Gefilden, in denen Trauben Wärme, Aromen und wunderbare Düfte in sich aufnehmen und schließlich so reifen, bis sie hier im Norden in flüssiger Form unsere Gaumen verwöhnen. Das alte Haus in der Mengstraße 64 beherbergt die älteste Weinhandlung Deutschlands, hier kommen Liebhaber edler Tropfen auf ihre Kosten.

Die neue Lübecker Kulturtafel lädt ein
Vorhang auf, für alle!

Auch Seele und Geist brauchen Nahrung. Kulturelle und soziale Teilhabe ist aber nicht für alle Bürger erschwinglich. An diesem Punkt setzt die tolle Idee der Kulturtafel an: Sie verschenkt Eintrittskarten an Menschen mit wenig Geld. Karten, die übrig geblieben sind – so wird keinem etwas weggenommen, im Gegenteil, profitieren alle Seiten von dieser Initiative: Die Theater freuen sich ja auch über vollere Reihen.

Ein Kleinod für Buchliebhaber
Der neue Buchladen "Prosa"

Auf unserer schönen Altstadtinsel lohnt es sich, die Augen aufzuhalten. Denn die schönsten Schätze entdeckt man oft in den Nischen, im eher Unscheinbaren. So könnte man auch fast an dem neuen Buchladen "Prosa" vorbeigehen, ohne ihn zu bemerken. Das sollte man aber nicht tun, wenn man Läden mag, die eine Seele haben und die mit Liebe und Herzblut geführt werden!

LN-Forum im Hansemuseum
30 Jahre Weltkulturerbe – ohne Welterbezentrum

Das LN-Forum im Hansemuseum ist in der Hansestadt ein inzwischen etablierter öffentlicher Diskussionstreffpunkt, in dem Themen der Stadt diskutiert werden, die aktuell sind und die dringend aufgegriffen werden müssen.

Maria am Stegel
Vor 75 Jahren zerstört, vor 50 Jahren abgerissen

Seit dem 15. Jahrhundert prägte die Kapelle Maria am Stegel die Nordwestecke des Marienkirchhofs zur Mengstraße hin. Zusammen mit den bescheidenen Häusern vor der Kirche am Schüsselbuden bildete sie eine architektonische Umrahmung, aus der St. Marien emporwuchs.

Darf man hier mit Plastiktüte ´rein?
"unverpackt" – ein neuer Laden in Lübeck

Wunderbar entspannt, undogmatisch und freundlich wird man im "unverpackt" empfangen.

"MUT MACHT MENSCH" - 500 Jahre Reformation
Bunte Aktionstage in Lübeck vom 10. - 14. Mai 2017

Die Aktionswoche lädt alle Lübecker und Lübeckerinnen ein, sich mit den Gedanken der Reformation lebendig auseinanderzusetzen: cineastisch, kulinarisch, theatralisch, interaktiv, theologisch, ökumenisch, optisch, akustisch, kostenfrei ... und vor allem in Gemeinschaft.

Nachruf auf Eduard Beznossyi

Eduard Beznossyi (* Odessa 1938 † Lübeck 2017) ist plötzlich und unerwartet von uns gegangen: Ein Mann voller Herzlichkeit, ein Sänger und Gitarrist, der viele Menschen im In- und Ausland mit seiner Musik begeistern konnte. 1994 war er mit seiner Frau Ludmilla, einer begnadeten Klavierpädagogin, aus Orenburg/Ural nach Lübeck emigriert.

La Fontaine oder Die hanseatische Kunst des Pinkelns

Sind die Lübecker und Lübeckerinnen emotional ausgepowert, erschöpft nach dem aufreibenden Kampf für oder gegen den Erhalt von Laubbäumen? Es soll ja Personen geben, bei denen sich schon bei der Erwähnung des Wortes „Linden“ allergische Reaktionen zeigen.