JazzBaltica 2018 – "Alles und Meer" in Timmendorfer Strand
Ein Jazzfest der Superlative

Der große Jazz-Impresario Nils Landgren hat zum diesjährigen Festival JazzBaltica ungezählte Jazzgrößen und Nachwuchstalente aus Skandinavien und Deutschland an die Timmendorfer Ostseeküste eingeladen, und sie kamen in aller Vielfalt und Virtuosität.

Neuer Besucherrekord
JazzBaltica überzeugte (fast) alle, nur Petrus nicht

„Dieses JazzBaltica-Wetter“ schimpfte eine Besucherin neben mir und die Zeitung „Die Welt“ regte sogar an, doch mal über den Termin nachzudenken, nachdem das beliebte Festival wieder mehr Wolken und Regen angezogen hatte, als es den Veranstaltern lieb war. Aber um es vorwegzunehmen, dem Publikumszuspruch konnte das nichts anhaben.

Musik- und Kongresshalle Lübeck
Romantik pur beim Saisonabschluss der Elbphilharmoniker

Johannes Brahms und Antonín Dvořák in einem Programm und mit Kompositionen, die nahezu gleichzeitig entstanden sind, das ist ein besonderer Leckerbissen. Der NDR servierte ihn mit dem Elbphilharmonie Orchester in seinem Konzert in Lübecks Musik- und Kongresshalle, das achte und letzte in der ereignisreichen Saison 2017/2018.

Altmeister des Wohlklangs mit enormer Spielfreude und Improvisationswitz
Jan Garbarek und Band eröffnen JazzBaltica

„Garbarek ist wie guter Wein. Je älter er wird, desto besser wird er“, meinte mein Sitznachbar, ein polnischer Pianist, der extra aus Danzig angereist war, um das Jazz-Festival in Timmendorf zu besuchen.

Brittens „Rape of Lucretia“
Glanzleistung der Musikhochschule

Dreierlei kam an Lübecks Musikhochschule (MHL) glücklich zusammen, ein aufrüttelndes Bühnenwerk mit brillanter Musik, eine fesselnde Regiearbeit und eine qualitativ höchst niveauvolle Darbietung.

Eröffnungskonzert "Kunst am Kai" mit Gustav Holst "Die Planeten"
Open season, open culture

Das Holst'sche Hauptwerk im Hafenschuppen C: Mehr als begrüßenswert, die Spielzeit 2018 der "Kunst am Kai" mit den hierzulande zu selten aufgeführten „Planeten“ zu beginnen.

Internationales Lübecker Kammermusikfest
Abends 7 ½ Uhr, sehr präcise

Dreimal, vom 10. bis zum 12. Mai 2018, galt die charmante Aufforderung wieder, sich „Abends 7 ½ Uhr, sehr präcise“ zu treffen. Es gilt seit 28 Jahren, weil just zu der Tageszeit die Konzerte des Internationalen Lübecker Kammermusikfests im Kolosseum beginnen.

Das internationale Jazzfestival an der Ostsee
Travemünde jazzt und wir jazzen mit!

Am Pfingstwochenende beschwingten 14 angesehene deutsche und internationale Jazzbands Travemünde.

Sven Regener mit seiner Band "Element of Crime" live in der MuK
Jenseits von Hektik und Effekthascherei

"Element of Crime" sind seit 1985 existent und haben sich zu einer festen Instanz in der deutschen Musikszene entwickelt. Fast immer melancholisch und oft mit einem Augenzwinkern versehen präsentieren sie Musik, die irgendwo zwischen Rock, Pop, Jazz und Chansons liegt.