Eröffnungskonzert des Musikfestivals "Kunst am Kai"
Ein Sommernachtstraum

Es gibt diese seltenen Konzertabende, danach möchte man am liebsten nur lächeln und schweigen. Weil man dankbar ist, erfüllt, weil noch etwas in einem leuchtet, dem man nachspüren möchte.

Jazzkonzert in der Kunsttankstelle
Kollektiv N

Wie nennt sich das, wenn ein Konzert so intensiv ist, dass es den Körper durchknetet und durchknotet, als bestünde er nur aus langen Knetgummischnüren?

JazzBaltica brachte auch 2017 wieder starke Musikerinnen heraus

Nils Landgren, der künstlerische Leiter der Jazz Baltica, versteht es immer wieder, begnadete weibliche Ausnahmetalente in den Vordergrund zu stellen. Es ist sozusagen sein erklärtes Ziel, die immer noch männlich dominierte Jazz-Bühne mit mindestens ebenso begabten Musikerinnen zu bestücken und ihnen damit eine sehr berechtigte Präsenz zu verschaffen.

JazzBaltica 2017
Ein Gipfeltreffen kreativer Jazzmusiker

In der Niendorfer Evers-Werft trafen sich Jazz-Elite-Bands: So u. a. Peter Weniger, Jin Jim alias Ben Tai Trawinski, Jan Lundgren, Michael Wollny und das Trio von Martin Tingvall. Jede Band für sich präsentierte ein jeweils eigenwillig mitreißendes Programm.

JazzBaltica ab 2018 nicht mehr im Niendorfer Hafen

Jazz Baltica zieht um – aus der idyllischen Hafenlandschaft Niendorfs und der gigantischen Groove-Höhle der Evers-Werft in den Ortskern von Timmendorfer Strand. Die Hallen der Evers-Werft stehen nach den Worten der Festivalleitung nicht mehr zur Verfügung. Das in diesen Hallen betriebene Yacht-Service-Unternehmen wolle sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren, wie die Geschäftsführerin Frau Monika Hake-Evers gesagt habe.

Ein Gespräch mit Frank Siebert, dem Chefdramaturgen des Schleswig-Holstein Musik Festivals
„Die Welt in Klängen“

„Phantasie ist offensichtlich genauso gefragt wie Hartnäckigkeit, wenn es darum geht, ein Festival durch Krisenzeiten zu steuern. Man darf diese Tugenden allerorten konstatieren.“ Das ist das Fazit, das der frühere Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) Franz Willnauer in einem grundlegenden Artikel unter dem Titel „Musikfestspiele und Festivals in Deutschland“ im Jahre 2012 zog.

Musikfestival KUNST am KAI startet 2017 voll durch
Eröffnungskonzert "Ein Sommernachtstraum"

Am 9. Juli öffnet der Hafenschuppen C wieder seine Tore für das Musikfestival KUNST am KAI. Für das Eröffnungskonzert "Ein Sommernachtstraum" verlosen wir 2 x 2 Karten.

„Gefährliche Liebschaften“ – wunderbar aufgetischt an der Musikhochschule Lübeck

Wenn sechs junge Damen sich „Gefährlichen Liebschaften“ widmen, verspricht das ein sinnliches Vergnügen – für das Ohr, wenn sie einschmeichelnd singen, leise wie laut, hoch wie tief, im plappernden Recitativo wie im gewandten Belcanto oder mit rasanten Koloraturen –, für das Auge, wenn sie bezaubernd im wallenden Countuche und mit fein gepuderten Perücken oder, um vielleicht das Männliche zu ergründen, im langen Rock, in vornehmen Culotten und seidigen Strümpfen sich bewegen.

London Grammar „Truth Is A Beautiful Thing“
Aus den Tiefen der Seele

Es ist Pop, es ist melancholisch und doch ist es anders als jedes Klischee, das man jetzt erwartet. Das liegt vor allem an Sängerin Hannah Reid und ihrer kraftvollen, zugleich sanften Stimme, die nicht nur unter die Haut geht, sondern bis ins Innerste vordringt.

Das Debüt der Dirigentin Anja Bihlmaier bei den Lübecker Philharmonikern
„Viel Licht, starker Schatten“?

Zum Zeitpunkt, als für das achte Sinfoniekonzert das Programm gewählt worden war, war nicht bekannt, dass Ryusuke Numajiri, noch amtierender GMD in Lübeck, sein Amt zur Verfügung stellen würde, ein Jahr, bevor sein Vertrag zu Ende gegangen wäre. Das bedingte, dass kurzfristig ein neuer Chef oder gar eine Chefin zu finden waren.