Isländisches Kino in Bestform
„Virgin Mountain“ von Dagur Kári

Die Isländer sind hervorragende Geschichtenerzähler – das beweist auch Dagur Kári mit seinem neuen Film Virgin Mountain, welcher international auf große Anerkennung stößt. Kürzlich gewann dieser Film den Publikumspreis sowie den Kirchlichen Preis bei den 57. Nordischen Filmtagen Lübeck. Er wird ab Donnerstag, 12. November 2015 auch im Filmhaus Lübeck gezeigt.

57. Nordische Filmtage
Warten auf... - "Der Müllhubschrauber"

Drei junge Leute, eine alte Wanduhr und ein alter Saab sind mit einem Auftrag, einer Rolle Luftpolsterfolie und Kreuzworträtseln 1.000 Kilometer durch Nordschweden unterwegs. Wie es sich für ein anständiges Road Movie gehört, wird mit Absurditäten und reichlichen, teils mehrschichtigen, Running Gags nicht gespart.

57. Nordische Filmtage
Die große "Festivalfamilie" - Gäste, Zuschauer, Macher im Videointerview

In diesem Film kommen hauptsächlich die Zuschauer zu Wort. Alle, die wir befragten, waren begeistert über die perfekte Organisation, die herrliche Atmosphäre und das vielfältige Filmangebot.

James Bond 007
Spectre - Mit der Lizenz zum Weiterleben

Gestern gab es zum offiziellen Filmstart in Deutschland von James Bond die Vorpremiere des aktuellen und vierten Films mit Daniel Craig in der Rolle des britischen 00 Agenten. Die Lizenz zum Töten erhält Bond inzwischen zum 24. Mal für die Kinoleinwand.

56. Nordische Filmtage - Es war enttäuschend

Man kann sich an ein hohes Qualitätsniveau gewöhnen: Wenn man sich schon am Mittwoch mit Freunden streiten kann, wer denn jetzt schon den klaren Gewinner des Jahres bereits gesehen hat. Wenn alle Foyergespräche von Zufriedenheit fast schon klebrig werden. Wenn man gar nicht weiß, wie man all die interessanten Filme rein zeitlich auf die Reihe bekommen soll. Ein Programm wie das diesjährige holt den verwöhnten langjährigen NFL-Besucher jedoch auf den harten Boden zurück.

Nordische Filmtage 2009
„Post für Pastor Jakob“ – Interview mit dem finnischen Regisseur Klaus Härö

Bei den Nordischen Filmtagen 2009 stach ein Film völlig heraus: Post für Pastor Jakob von Klaus Härö, der am Samstag Abend für dieses Ausnahmewerk den LN Publikumspreis und den Kirchlichen Filmpreis erhielt. Klaus Härö nahm sich eine dreiviertel Stunde Zeit für dieses Interview und erzählte vor allem über den religiösen Schwerpunkt seines Films. Das Interview fand noch vor der Preisverleihung statt.

NFL-ABC
Ein sehr persönlicher Rückblick auf die 50. Nordischen Filmtage Lübeck

Arne treffe ich genau einmal im Jahr – bei den NFL. Dieses Jahr hatte ich nicht mit ihm gerechnet, und nun ist er einer der ersten, dem ich begegne, aber warum sollte man(n) seinen Auslandseinsatz in Myanmar nicht eigens für das heimische Festival unterbrechen!?