Königliche Lüster zieren die St. Annenstraße

2. HanseKulturFestival am 8.-10. Juni 2018
Ein wunderbares Fest im Aegidienviertel kündigt sich an

Das 2. HanseKulturFestival wird kommendes Wochenende (8.-10. Juni) im Aegidienviertel gefeiert. Ein buntes Fest, gestaltet von und mit Lübeckerinnen und Lübeckern. Geboten wird ein umfangreiches Kulturprogramm mit großer Bürgerbeteiligung: Es gibt 300 Veranstaltungen und mehrere tausend Akteure, die sich schon mitten in den Vorbereitungen befinden.

Dieses Mal wird ein außergewöhnlich buntes Programm geboten, welches das historische Wohnviertel lebendig in Szene setzt und in eine farbenfrohe Kulisse für Kunst und Kultur verwandelt. Gänge und Höfe werden zur Bühne, Gärten und Häuser der Altstadtbewohner laden zum Kennenlernen ein.

Das Aegidienviertel wird zum Festgelände und wird weiträumig gesperrt.Das Aegidienviertel wird zum Festgelände und wird weiträumig gesperrt.

Auf dem dreitägigen Festivalprogramm stehen die Themenbereiche Musik, Theater, Mode, Tanz, Kunst und Ausstellungen, Literatur, Wissen, Kulinarisches, Ruheoasen und Straßenfeste sowie viele Aktionen für Kinder.

Christian Martin Lukas: "Im Aegidienviertel wird es keine großen Bühnen und austauschbare Wurstbuden und Bierstände geben. Wir möchten unter dem Motto 'Klein und fein' zu echter Begegnung, Phantasie, Herzlichkeit und Lebensfreude einladen. Wir machen es uns schön! Und vor allem machen wir es nicht allein, sondern stellen als Gemeinschaft ein tolles Fest auf die Beine."

One Fair Trade wird bei der Künstlerbühne FAIRPLAY vertreten sein - Hier auf der Pressekonferenz in der Schildstraße.One Fair Trade wird bei der Künstlerbühne FAIRPLAY vertreten sein - Hier auf der Pressekonferenz in der Schildstraße.

Das Musikprogramm reicht von Lübecker Bands auf "Schlumachers Singer-Songwriterbühne" über "Live am Teich" im Altstadtbad Krähenteich bis hin zum eindrucksvollen Klangviertel Aegidien. Hier gibt es außergewöhnliche musikalische Sternstunden, z. B. mit Kammermusik in der Geigenbauwerkstatt, Jazz zum Grillen und "Schwof im Hinterhof" in der Stavenstraße mit heißem Reggae-Beat zu erleben.

Das Museumsquartier St. Annen bietet das gesamte Wochenende freien Eintritt und lädt u. a. zu einer Modenschau. Es gibt viele Ausstellungen zu besichtigen, Lesungen im Hinterhaus, Theateraufführungen. Ein wahres Füllhorn an weiteren Veranstaltungen machen das HanseKulturFestival zu einem ganz besonderen Kulturerlebnis.

Alle genauen Programm-Infos gibt es unter www.HanseKulturFestival.de 

Kommentar schreiben
Wir freuen uns über konstruktive Kommentare, die die Nettiquette beachten. Unsere Autoren schreiben ehrenamtlich für "unser Lübeck". Bitte schreiben Sie nur, was Sie dem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würden. Für ein kultiviertes Internet!

Unsere Kommentare werden moderiert! Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.