2. HanseKulturFestival
Live-Berichterstattung Freitag

Heute beginnt das HanseKulturfestival im Aegidienviertel. Autorinnen und Autoren von "unser Lübeck" sind unterwegs und versorgen euch mit Infos, Empfehlungen und Impressionen. Wir berichten hier jeden Tag nonstop.

Aber nicht nur wir möchten euch unsere Perspektiven mitteilen, alle Besucher des HanseKulturFestivals können mitmachen und ihre schönsten Momente, persönlichen Entdeckungen und auch ganz privaten Augenblicke mit uns und allen Lesern teilen. Postet einfach eure Bilder, Videos und Kommentare mit dem zusätzlichen Hashtag #meinHKF auf Facebook, Instagram und Twitter oder sendet eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 


Feuerwerk

Wir wünschen allen eine gute Nacht und freuen uns auf die nächsten beiden Tage. (BM)

 


Freibeutermukke on the road by St. Johannis

#meinhkf

A post shared by Lübecks Freibeutermukke (@freibeutermukke) on

 


22:00 Uhr

Die Stimmung ist nachhaltig gut.

Jede Menge Publikum in #Lübeck auch am Balauerföhr beim #meinhkf

A post shared by Karla Letterman (@karlaletterman) on




21:00 Uhr

Die meisten Live-Konzerte sind vorbei. Musik aus der Konserve dringt in den großen Straßen aus den Boxen. Aber in der kleinen Stavenstraße gibt es noch afrikanische Rhythmen voll entfesselt. Bloß hin da! (OK)

Würde sagen Salsa/Samba/Afro ... Wieder Slavenstr/kleine Bühne. #meinHKF

A post shared by dietmar jœhnson (@dietmarjoehnson) on




20.30 Uhr

Schlumacher Strr./Ecke Hüxstr. ... Bunt und voll ... #meinHKF

A post shared by dietmar jœhnson (@dietmarjoehnson) on

 


20:23 Uhr

Uraufführung im Kulturraum: tRaum 7/11/26. Weitere Aufführungen Samstag um 17:00 und 21:00 Uhr in der Aegidienstr. 37. (BM)

Fotostrecke

Uraufführung im Kulturraum: tRaum 7/11/26 Uraufführung im Kulturraum: tRaum 7/11/26 Uraufführung im Kulturraum: tRaum 7/11/26 Uraufführung im Kulturraum: tRaum 7/11/26 Uraufführung im Kulturraum: tRaum 7/11/26

2. HanseKulturFestival im Kulturraum: Das Ensemble jo.art der Kulturdornse inszenierte ein tanztheatralisches Musiktheater mit Texten von Rainer Maria Rilke.

Foto: (c) Boris Mahnke

 


19:51 Uhr

Sehr guter Jazzchor im Aegidienhof ... Hanse Kultur Festival #meinHKF

A post shared by dietmar jœhnson (@dietmarjoehnson) on

  


19:00 Uhr

Uraufführung hat begonnen: "Cirqles Geist I" im Museumsquartier St. Annen

Ballett auf dem Dach des Museums, Foto: Karla LettermannBallett auf dem Dach des Museums, Foto: Karla Lettermann

 


19:04 Uhr

Die Vorbereitungen für das heutige Feuerwerk um 22:30 am Krähenteich laufen. (FH)

Feuerwerk am Krähenteich wird vorbereitet ... #meinHKF

A post shared by dietmar jœhnson (@dietmarjoehnson) on

 


Hansevolk

 


18:35 Uhr

Stavenstr. Kleine Bühne / Oldies . #meinHKF

A post shared by dietmar jœhnson (@dietmarjoehnson) on

 


Sofa Lübeck

Habe mich gerade prima mit einer leckeren Kichererbsensuppe im neuen "Sofa Lübeck" gestärkt. Wir waren ja alle traurig, dass das Marli-Café an der Aegidienkirche geschlossen hat. Nun hat sich dort ein neues Kulturzentrum gebildet, inklusive Gastronomie – klasse! Wir wünschen gutes Gelingen! (OK)

Im Sofa-CaféIm Sofa-Café

 


Premiere

Heute um 19:30 die Uraufführung "tRaum 7/11/26" im Kulturraum in der Aegidienstr. 37. Ein tanztheatralisches Musiktheater des Ensemble jo.art mit Texten von Rainer Maria Rilke. (BM)

 


18:11 Uhr

 


17:36 Uhr

Das online Programmheft für das Handy unterwegs gibt es hier - klick. (BM)

 


17:28 Uhr

 Perfektes Wetter das gesamte Wochenende über. (BM)

 


17:15 Uhr

Für alle, die vor zwei Jahren nicht bei dem ersten HanseKulturFestival dabei sein konnten, ein Rückblick mit schönen Eindrücken des Bürgerfestes. (BM)

 


16:00 Uhr


 

Kommentar schreiben
Wir freuen uns über konstruktive Kommentare, die die Nettiquette beachten. Unsere Autoren schreiben ehrenamtlich für "unser Lübeck". Bitte schreiben Sie nur, was Sie dem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würden. Für ein kultiviertes Internet!

Unsere Kommentare werden moderiert! Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.