Chika, die Hündin im Ghetto (c) aug&ohr

58. Nordische Filmtage
„Kurze für Kurze“ - Kurzfilmprogramm für Kinder

Von

Es liefen viele verschiedene Filme aus verschiedenen Ländern. Manche fand ich sehr lustig, allerdings bin ich der Meinung, dass die Kurzfilme auf gar keinen Fall für vierjährige Kleinkinder geeignet sind. Wenn ich die Altersbeschränkung bestimmen müsste, dann würde ich die Filme ab sechs machen. Vor allem bei einem Film, der über den Krieg ging (Chika, die Hündin im Ghetto), war ich da sehr kritisch. Werden die Vierjährigen den Film verstehen? Nein, auf gar keinen Fall. Und auch sonst war ich nicht ganz so begeistert von dem Film.

Nun aber mal zum Positiven: Der erste Film, den ich gesehen habe (Mirjam und der entlaufene Hund), war sehr witzig. Es ging u. a. um einen Streit zwischen einem Huhn und einem Hund. Das Huhn schlich sich in die Hundehütte, die ihre Besitzerin, ein kleines Mädchen, ihrem Hund selbst baute. Als dann der Hund in die Hütte ging, erschraken sich das Huhn und der Hund natürlich beide sehr. Dieser Film ist für die Kleineren unter den Kinogästen auf jeden Fall gut geeignet und sorgt für eine Menge Spaß beim Zusehen.

Mirjam und der entlaufene Hund (c) NukufilmMirjam und der entlaufene Hund (c) Nukufilm

Der letzte Film ging um die Wiedervereinigung Deutschlands. Zunächst wurde erzählt, woher Vater und Mutter der Familie, die in dem Film vorkamen, stammten. Der Vater wuchs im Osten auf und die Mutter im Westen. Der Vater sah als Kind in seiner Schule immer das Bild von Erich Honecker, dem Staatsoberhaupt der DDR. Die Mutter erinnerte sich vor allem an die Karnevalsumzüge, an denen Kamelle geworfen wurden. Ein sehr schöner Film !

Riesenkamell & Schokokuss (c) AhoifilmRiesenkamell & Schokokuss (c) Ahoifilm

(Kolja ist im Team der Jungschreiber, die in diesem Jahr erstmalig für unser Lübeck über die Filmtage berichten. Kolja ist 12 Jahre alt.)

Das Kurzfilmprogramm (empfohlenes Alter lt. Programm: ab 4 J.) enthielt unter anderem diese Filme:

Chika, die Hündin im Ghetto
15 Minuten
Regie: Sandra Schießl
Deutschland 2016

Mirjam und der entlaufene Hund
5 Minuten
Regie: Andres Tenusaar
Estland 2015

Riesenkamell & Schokokuss
6 Minuten
Regie: Meike Fehre
Deutschland 2016

Kommentar schreiben
Wir freuen uns über konstruktive Kommentare, die die Nettiquette beachten. Unsere Autoren schreiben ehrenamtlich für "unser Lübeck". Bitte schreiben Sie nur, was Sie dem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würden. Für ein kultiviertes Internet!

Unsere Kommentare werden moderiert! Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.