Themenseite

Europäisches Hansemuseum

Das Europäische Hansemuseum  wurde im Mai 2015 eröffnet und ist weltweit das größte seiner Art. Es umfasst einen modernen Museumsneubau, das mittelalterliche Burgkloster sowie eine in den Rundgang integrierte archäologische Ausgrabungsstätte. Zu den Veranstaltungen.

Die Hansestadt begeht ihren 875. Geburtstag mit einer inspirierenden Ausstellung im Museumsquartier St. Annen und im Hansemuseum
„Lübeck erzählt uns was“ – Stadtgeschichte als Wunderkammer

100 Exponate sind in einem mehrjährigen Klärungsprozess für geeignet befunden worden, das zentrale Anliegen von Kurator Dr. Jörg Rosenfeld, freier Kunsthistoriker in Berlin, zu vermitteln: Geschichten aus der Geschichte Lübecks anzubieten, jede für sich interessant, wissenswert, spannend, erhellend, bisher gänzlich unbekannt oder schlicht unbeachtet geblieben im überreichen städtischen Überlieferungsfundus.

Sonderausstellung im Europäischen Hansemuseum
Konsens – ein europäisches Kernproblem

Konsens lautet der Name einer Ausstellung des Europäischen Hansemuseums, die in Anwesenheit des Schleswig-Holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther am Europatag eröffnet wurde und noch bis Sonntag, den 7. Juli 2018 zu sehen ist.

Erfolgreiches drittes Jahr für das Europäische Hansemuseum

Rund 114.000 Besucherinnen und Besucher zählte das Haus an der Untertrave im Jahr 2017.

Ausstellung zum Reformationsjahr im Europäischen Hansemuseum
„Wäre eine Welt ohne Religionen eine friedlichere Welt?“

Lübeck – Geld und Glaube? Darüber spricht man nicht oder zumindest nicht oft. Zwar gehört es zur protestantischen Grundausrüstung, dass der Petersdom mit den Ablässen armer Sünder finanziert wurde. Dass weit über den Prestigebau hinaus knallhartes wirtschaftliches Kalkül hinter Glaubenskonflikten stecken, hat sich aber im Allgemeinwissen über Religion und Geschichte nicht verankert.

LN-Forum im Hansemuseum
30 Jahre Weltkulturerbe – ohne Welterbezentrum

Das LN-Forum im Hansemuseum ist in der Hansestadt ein inzwischen etablierter öffentlicher Diskussionstreffpunkt, in dem Themen der Stadt diskutiert werden, die aktuell sind und die dringend aufgegriffen werden müssen.

Europäisches Hansemuseum ausgezeichnet

Das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt gab heute den Gewinner des DAM Preises für Architektur in Deutschland 2017 bekannt: Das Studio Andreas Heller Architects & Designers erhält den Preis für den Entwurf und Bau des Europäischen Hansemuseums.

"Exhibition in Brass"
Klangbilderkonzert der Lübecker Philharmoniker im Hansemuseum

Exhibition in Brass – das ist ein plakativer Titel, handfest und attraktiv aber auch das, was die Blechbläser der Lübecker Philharmoniker und ein Schlagzeuger boten (18. März 2016). Ihr Programm war vielseitig, zudem differenziert gestaltet. Zu hören war es im Europäischen Hansemuseum, wie der Ort offiziell heißt, im Rahmen der Klangbilderkonzerte. Das sind Veranstaltungen, bei denen das Theater Lübeck mit den Lübecker Museen kooperiert. Künstler des Hauses an der Beckergrube, Musiker oder Sänger, gestalten Konzerte in Räumen eines der Museen.

Europäisches Hansemuseum
Lübeck ab Mitte Oktober mit neuer Leitung

Dr. Felicia Sternfeld, Direktorin des Theaterfigurenmuseums Lübeck, wird neue Direktorin des Europäischen Hansemuseums.

Das Europäische Hansemuseum Lübeck - touristischer Leuchtturm oder Flop?

 

Nach über zehnjähriger Planungsphase und dreijähriger Bauzeit ist das neue Europäische Hansemuseum für Besucher geöffnet. Der kubische Neubau mit seiner gelblich-braunen Backsteinfassade schmiegt sich an den Hügel, auf dem das Burgkloster steht. Die geschlossene Fassade, nur unterbrochen durch die Fensterreihe des Cafés und einer öffentlichen Treppe von der Untertrave hinauf zum sanierten Klosterbereich, zitiert die einst am Fuße des Burghügels verlaufende mittelalterliche Stadtmauer.

Das Europäische Hansemuseum - Ein neues Juwel für die Königin der Hanse

 

Lübeck ist seit dem 27. Mai 2015 um eine Attraktion reicher und kann sich mit einer neu erbauten und kostspieligen Kostbarkeit schmücken: dem Europäischen Hansemuseum.