Kultursenatorin Kathrin Weiher

Kulturhauptstadt 2025
Chance für Lübeck? - Im Gespräch mit Kultursenatorin Kathrin Weiher

Im Jahr 2025 könnte Lübeck Kulturhauptstadt werden, vielleicht gemeinsam in einem norddeutschen Verbund.

Mögliche Konkurrenten sind Dresden, Nürnberg, Magdeburg und Stralsund. Bietet sich für die kulturelle Szene in Lübeck damit eine große Chance oder wird ein aussichtsloses Bewerbungsverfahren nur wieder unnötig Geld verschlingen? Welchen Fingerabdruck könnte eine Kulturhauptstadt Lübeck hinterlassen? Die Kulturhauptstadt Europas ist ein Titel, der jährlich von der Europäischen Union vergeben wird. In dem entsprechenden Jahr finden in den „Kulturhauptstädten“ kulturelle Veranstaltungen statt. Die Städte erhoffen sich eine erhöhte Aufmerksamkeit und zahlreiche Besucher. Alle Städte müssen ihre Bewerbungen an diversen Kriterien ausrichten. Der jeweilige Mitgliedstaat richtet ein nationales Auswahlverfahren ein und eine unabhängige europäische Expertenjury begutachtet die Bewerbungen in einem Vorauswahlverfahren.

Die GRÜNE Bürgerschaftsfraktion lädt alle interessierten BürgerInnen zum Austausch ein. Wir freuen uns, Kultursenatorin Kathrin Weiher als Gast für das Gespräch gewonnen zu haben.

Kulturhauptstadt 2025: Chance für Lübeck?
Im Gespräch mit Kultursenatorin Kathrin Weiher
Donnerstag, 7. Juli 2016 um 18:30 bis 20:30
Rathaus (Mittelsaal im Kanzleigebäude)
23552 Lübeck
Eintritt frei.

Kommentar schreiben
Wir freuen uns über konstruktive Kommentare, die die Nettiquette beachten. Unsere Autoren schreiben ehrenamtlich für "unser Lübeck". Bitte schreiben Sie nur, was Sie dem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würden. Für ein kultiviertes Internet!

Unsere Kommentare werden moderiert! Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.