Das Phantom der Oper – Sommer Open Air

Samstag, 16. Juli 2016, 20:00
Freilichtbühne SchwerinJohann-Stelling Straße 10, 19053 Schwerin
Phantom der Oper_sasson.jpg

Der Musical-Erfolg mit Weltstar Deborah Sasson und großem Live-Orchester

Auf über 300 Bühnen Europas ist „Das Phantom der Oper“ des Autoren-Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter seit 2010 von Zuschauern und Kritikern begeistert aufgenommen worden. Damit ist diese deutschsprachige musikalische Neuinszenierung, die zum 100. Geburtstags des 1910 von Gaston Leroux geschriebenen Romans „Le Fantôme de l'Opéra“ entstand, eine der erfolgreichsten Tournee-Musicalproduktionen Europas.

Die Rolle der Christine interpretiert die Bostoner Sängerin und Echo Klassik Preisträgerin Deborah Sasson selbst. Ihre facettenreiche und kraftvolle Sopranstimme ist ideal geeignet für diese Mischung aus Oper und Musical.

Das Phantom wird von Axel Olzinger gespielt, der u.a. in „Chicago“ im Londoner Westend und in zahlreichen Rollen bei Musicalproduktionen der Vereinten Bühnen Wien Erfolge feiern konnte. Weiterhin wirkt ein großes Ensemble von herausragenden Darstellern aus dem deutschsprachigen Raum bei der Produktion mit.

Modernste 3D-Videotechnik kreiert eine perfekte Bühnenillusion, die es ermöglicht, fließende Übergänge zwischen den einzelnen Szenen zu schaffen sowie Bilder vom Ballsaal der Oper, von Künstlergarderoben, vom Friedhof, von geheimen Gängen und nicht zuletzt vom See und von den geheimen Gemächern des Phantoms tief unter der Oper entstehen zu lassen.

Ein 18-köpfiges Orchester, eigens vom musikalischen Direktor Peter Oleksiak zusammengestellt, spielt die Musik live.

Diese Inszenierung wird unter freiem Himmel als Sommer-Open – Air zu einem ganz besonderen Musical-Erlebnis.

Online-Tickets

Artikel auf "unser Lübeck": Das neue "Phantom der Oper" - Eine Liebeserklärung



November 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

01Dez

Do. | 09:00 | Museum für Natur und Umwelt
01Dez

Do. | 10:00 | St. Annen-Museum
01Dez

Do. | 10:00 | Günter Grass-Haus
01Dez

Do. | 10:00 | Kunsthalle St. Annen