Tobias Hagge (Tobi), Margrit Dürr (Moni), Dirk Rave (Dirk), Foto: (c) Olaf Malzahn

Operettenshow für Jugendliche im Theater Lübeck
Lübecks next Topmodel

Von

Von Zeit zu Zeit bietet die Taschenoper Lübeck eine Uraufführung. Im Studio der Kammerspiele wendet sich Margrit Dürr erstmals der Operette zu. „Topmodel“ heißt die „Operettenshow für Jugendliche ab zwölf Jahren“.

Benutzt wird hierfür Franz von Suppés Einakter „Die schöne Galathée“. Angeblich war das vor 150 Jahren die Antwort Suppés auf den Erfolg der „Schönen Helena“ von Jacques Offenbach. Hier wie dort geht es um die antike Mythologie. Während viele von der Schönen Helena wissen, dass ihr Raub den Trojanischen Krieg zur Folge hatte, ist der Galathée-Stoff weniger bekannt. Bildhauer Pygmalion verliebt sich in seine eigene Statue und bittet die Göttin Venus, sie lebendig zu machen. Die lebendige Galathée aber bandelt mit dem Diener Ganymed an, denn der ist schön. Ebenso treibt sie es mit dem Mäzen Mydas, denn der ist reich. Der enttäuschte Pygmalion bittet schließlich die Göttin, seine Galathée wieder in Stein zu verwandeln.

Von dieser Geschichte ist in der Produktion „Topmodel“ nichts übrig geblieben. Margrit Dürr und ihr musikalischer Mitarbeiter Julian Metzger haben lediglich Melodien oder Melodieteile übernommen, zum Beispiel aus der Ouvertüre, um sie mit neuen Texten zu versehen und für ihre Handlung passend zu machen. Und wo bei Suppé nichts mehr zu holen war, hat Metzger in ähnlicher Manier weiterkomponiert: Im neuen Stück sucht eine Jury in Anlehnung an TV-Wettbewerbe „Lübecks next Topmodel“. Kandidatinnen und Kandidaten werden vorgeführt, der Lächerlichkeit und der Peinlichkeit preisgegeben.

Der Clou der Geschichte: Die Kandidaten drehen den Spieß um und zwingen die Juroren, selber auf dem Laufsteg zu paradieren. Im Studio der Kammerspiele bringt das Spaß und Spannung in die Sache. Eine Combo, bestehend aus Dirk Rave (Akkordeon), Cornelia Bach (Violine), Anna Reichwein (Bass/Cello) sowie Lukas Paulenz oder Liu Luda (Trompete) begleitet die Sänger. Mit starken Stimmen spielen Lea Bublitz, Georg Drake, Margrit Dürr und Tobias Hagge die Hauptrollen. Da auf der Szene (Ausstattung Katia Diegmann) viel zu erleben ist, haben auch Jugendliche ihren Spaß. Erwachsene verstehen manche Anspielung noch besser. Die Taschenoper Lübeck zeigt „Topmodel“ noch im März und April: Topmodel

Weitere interessante Artikel der Lübeckischen Blätter finden sie im Download-Archiv.

Fotostrecke

Lübecks next Topmodel -  Tobias Hagge (Tobi),
Georg Drake (Leon) Lübecks next Topmodel -  Tobias Hagge (Tobi),
Margrit Dürr (Moni),
Dirk Rave (Dirk) Lübecks next Topmodel -  Lea Bublitz (Gala),
Georg Drake (Leon) Lübecks next Topmodel -  Margrit Dürr (Moni) Lübecks next Topmodel - Georg Drake (Leon), Lea Bublitz (Gala) Lübecks next Topmodel -  Dirk Rave (Dirk und Akkordeon),
Margrit Dürr (Moni),
Tobias Hagge (Tobi),
Cornelia Bach (Violine) Lübecks next Topmodel -  Lea Bublitz (Gala),
Margrit Dürr (Moni),
Georg Drake (Leon)

Fotos: (c) Olaf Malzahn

Kommentar schreiben
Wir freuen uns über konstruktive Kommentare, die die Nettiquette beachten. Unsere Autoren schreiben ehrenamtlich für "unser Lübeck". Bitte schreiben Sie nur, was Sie dem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würden. Für ein kultiviertes Internet!

Unsere Kommentare werden moderiert! Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.