Das 4. Internationale Figurentheaterfestival ist eröffnet
Mathilde

Manfred WillnerVon

Die Eröffnungsveranstaltung des 4. Figurentheaterfestivals am Samstag, den 1. Oktober 2016 wurde in diesem Jahr von dem "Stuffed Puppet Theatre" aus den Niederlanden bestritten.

Mathilde heißt das wunderbare Stück, das hauptsächlich Neville Tranter mit großen Klappmaulfiguren spielt, die er – wie immer – selbst konzipiert und gebaut hat. Er studierte 1978 Schauspiel und Puppenspiel in Australien, zog 1978 in die Niederlande, wo er sein Theater mit visuell höchst eigenständigen Formen gründete.

Zart, zäh und zerzaust hängt Mathilde an ihrem Reck und trainiert immer wieder ihre Muskeln. Immer in der Hoffnung, ihr Liebster aus längst vergangenen Zeiten könne doch noch einmal in dieses skurrile Altersheim kommen. Diese Hoffnung hält sie am Leben ...

Neville Tranter ist ein Meister des Schauspiels und des Puppenspiels und hat mit diesem beeindruckenden Stück eine bemerkenswerte Eröffnung geboten.

Kamera und Schnitt: Manfred Willner/ Lübecker Wochenschau
Manfred Willner
Manfred Willner
in Hamburg geboren und in Lübeck aufgewachsen. Gelernter Fotograf, studierte Grafik Design an der Universität Kassel. Lange Zeit in Werbeagenturen in Kassel, Hamburg und Spanien tätig. Heute arbeitet er als Videofilmer in Lübeck. Er leitet die "Lübecker Wochenschau", eine Videoplattform im Internet mit kleinen und großen Filmen von Ereignissen in und um Lübeck.
Weitere Artikel

Kommentar schreiben
Wir freuen uns über konstruktive Kommentare, die die Nettiquette beachten. Unsere Autoren schreiben ehrenamtlich für "unser Lübeck". Bitte schreiben Sie nur, was Sie dem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würden. Für ein kultiviertes Internet!

Unsere Kommentare werden moderiert! Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.