Kristine Goddemeyer (Geschäftsführerin KulturTafel), Foto: (c) Olaf Malzahn

5 Jahre KulturTafel Lübeck
Aktion „Kultur beflügelt“

Seit genau fünf Jahren vermittelt die KulturTafel Lübeck nicht verkaufte Eintrittskarten für Theater, Konzert, Museum & Co. an Menschen mit geringem Einkommen.

Anlässlich ihres 5. Geburtstages startet die KulturTafel zusammen mit ihrem neuen Botschafter, dem international bekannten Jazzposaunisten Nils Landgren, die Aktion „Kultur beflügelt. Und: Erstmals erhält die KulturTafel finanzielle Unterstützung der Hansestadt Lübeck.

Am 2. Mai 2017 nahm die KulturTafel ihre Arbeit auf und ermöglicht seitdem bedürftigen Lübecker*innen kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe. Anlässlich ihres 5. Geburtstages startet sie die Aktion „Kultur beflügelt“: Vom 2. Mai bis zum 30. Juni zieren goldene Engelsflügel das Schaufenster der Geschäftsstelle der KulturTafel in der Wahmstraße 87. Lübecker*innen sind eingeladen, sich davor fotografieren zu lassen. Jeder, der sein Foto per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an die KulturTafel schickt und kurz schreibt, warum ihn Kultur beflügelt, nimmt an einer Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es ein FlügelKonzert: ein exklusives Privatkonzert mit dem Pianisten Daniel Fritzen am Flügel im Haus Eden. Passend zum 5. Geburtstag der KulturTafel werden fünf Gewinner*innen ausgelost, die zu dem Privatkonzert eingeladen werden und jeweils 10 Freund*innen mitbringen dürfen.

Nils Landgren, Foto: (c) Olaf MalzahnNils Landgren, Foto: (c) Olaf Malzahn

Als Erster posiert der neue Botschafter der KulturTafel, Nils Landgren, mit seiner roten Posaune vor den Engelsflügeln und sagt: „Kultur beflügelt – das erlebe ich jeden Tag von neuem! Mit meiner Musik probiere ich Neues aus, verbinde Gegensätze, baue Brücken und bringe Menschen zusammen. Genau das, was ich im Jazz mache, macht auch die KulturTafel mit ihrer Arbeit. Deshalb passen wir so gut zusammen und ich freue mich sehr, die KulturTafel als Botschafter zu unterstützen.“

In ihrem Jubiläumsjahr wird die KulturTafel Lübeck erstmals von der Hansestadt Lübeck unterstützt: Kultursenatorin Monika Frank fördert die Arbeit des gemeinnützigen Vereins. Darüber freut sich Geschäftsführerin Kristine Goddemeyer: „Wir sind sehr glücklich, dass uns neben der großzügigen Förderung durch die Possehl-Stiftung nun auch die Hansestadt Lübeck unterstützt und so unsere Arbeit absichert.“

Und ab sofort gibt es die KulturTafel auch „to go“. Wer eine KulturTafel mit nach Hause nehmen möchte, kann dies ganz einfach tun: Für 10 Euro kann eine Schiefertafel mit dem Schriftzug „KulturTafel Lübeck“ in der Geschäftsstelle erworben werden. Der Erlös kommt der Arbeit des Vereins zugute.

Sie haben keine Berechtigung hier einen Kommentar zu schreiben.