Zum Weihnachtsfest

Gerda VorkampVon

Ein Mensch lädt sich zum Weihnachtsfeste,

wie stets, auch dieses Jahr gern Gäste.

Doch schon im Vorfeld wird’s chaotisch,

denn einer lebt jetzt probiotisch.

Ein anderer, rein exemplarisch,

schwört neuerdings auf vegetarisch.

Das reicht nicht der veganen Dritten,

solang ein Tierchen nur gelitten.

Was Nummer vier und fünf noch wollen:

„Gluten-laktosefreien Stollen

und Hauptsache aus fairem Handel,

im Großen Ganzen braucht’s den Wandel.“

Das scheint dem Rohköstler nicht wichtig,

bloß so’n Gebrutzel null und nichtig; 

erst recht fatal, betont er laut,

sei genmanipuliertes Kraut.

„Kein Weißmehl, Zucker, Fett – dann geht es“,

seufzt kläglich der mit Diabetes.

Die Nächste nähme liebend gern

auch Äpfel, Nuss und Mandelkern,

doch hat sie kreuzweis Allergien

und muss den Kürzeren hier ziehn.

Am End verzagt man deretwegen,

die schlichtweg dies und das nicht mögen.

Der Mensch denkt: „Unsre Welt steht Kopf

und ratlos ich vor leerem Topf ...?

Da bleibt – bar aller Lasten – nur:

die Jahresendzeitfastenkur!“

 

Gerda Vorkamp
Gerda Vorkamp
Geboren 1958 in Herford, Lehramtsstudium, Angestellte im Fremdsprachendienst, freiberuflich tätig als Lektorin. Bei Unser Lübeck seit Beginn als Autorin und seit 2016 als Redakteurin dabei.
Weitere Artikel

Kommentar schreiben
Wir freuen uns über konstruktive Kommentare, die die Nettiquette beachten. Unsere Autoren schreiben ehrenamtlich für "unser Lübeck". Bitte schreiben Sie nur, was Sie dem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würden. Für ein kultiviertes Internet!

Unsere Kommentare werden moderiert! Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.