Andrea Stadel (Sopran)

KUNST am KAI
Konzert zur blauen Stunde

Am 16. Juli um 19 Uhr präsentiert das Musikfestival KUNST am KAI im "Konzert zur blauen Stunde" die beiden Publikumslieblinge des Lübecker Theaters, Andrea Stadel (Sopran) und Wioletta Hebrowska (Mezzosopran). Das Solistenkonzert findet im Foyer des Hafenschuppens C statt, hier wird klangliche Kultur mit dem maritimen Ambiente und der besonderen Abendstimmung bei Sonnenuntergang verbunden.

Wioletta Hebrowska (Mezzosopran)Wioletta Hebrowska (Mezzosopran)Unter der virtuosen Begleitung von Inessa Tsepkova (Klavier) erklingen zunächst Arien und Duetten aus dem Spätmittelalter und der Renaissance, u. a. von Monteverdi, Händel und Purcell. Im zweiten Teil dieses außergewöhnlichen Kammermusik-Abends steht das romantische Liedgut von Brahms, Schostakowitsch und Rachmaninov auf dem Programm. Neben ihrer Tätigkeit im Solistenensemble des Theaters Lübecker, wo sie seit vielen Jahren das Lübecker Publikum mit ihrer großen Vielseitigkeit und Wandlungsfähigkeit begeistern, sind die beiden Sängerinnen auch im Lied- und Kammermusikbereich tätig. An diesem Abend stellen sie nun zum ersten Mal ihr aktuell entstandenes Duettprogramm vor.

KUNST am KAI: Konzert zur blauen Stunde
Sonntag, 16. Juli 2017 um 19 Uhr
Hafenschuppen C, Foyer
Eintritt (zzgl.VVK-Gebühr): € 15 / ermäßigt für Schüler und Studenten € 10
www.kunst-am-kai.de

Kommentar schreiben
Wir freuen uns über konstruktive Kommentare, die die Nettiquette beachten. Unsere Autoren schreiben ehrenamtlich für "unser Lübeck". Bitte schreiben Sie nur, was Sie dem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würden. Für ein kultiviertes Internet!

Unsere Kommentare werden moderiert! Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.