Museumsführungen: 100 Jahre „Nordische Woche“ 100 Jahre Behnhaus als Museum

Freitag, 8. Oktober 2021, 14:30
Museum Behnhaus DrägerhausKönigstr. 9-11, 23552 Lübeck
seniorenakademie.jpeg

Im September 1921 fand in Lübeck die Nordische Woche statt. Diese Festwoche mit zahlreichen Veranstaltungen sollte nach dem Ersten Weltkrieg Ausgangspunkt sein, um die Beziehungen Deutschlands zu Skandinavien in wirtschaftlicher und kultureller Hinsicht neu zu beleben. Lübeck kam dabei die zentrale Mittlerrolle zu.

Wenn sich im September 2021 die Nordische Woche zum 100. Male jährt, blicken wir im Museum Behnhaus Drägerhaus in einer Jubiläumsausstellung auf die damaligen Kunstausstellungen zurück. 1921 war die Nordische Woche ein umfassendes, auf alle Kunstformen ausgreifendes Fest: Thomas Mann sprach über „Goethe und Tolstoi“, im Theater wurde ein „Nordisches Sinfoniekonzert“, in St. Marien ein Kirchenkonzert gespielt und im Kursaal in Travemünde fand ein Tanzabend mit Mary Wigman statt.

 

 

 

Bei diesem Gruppenbesuch benötigen wir zwecks Kontaktnachverfolgung eine schriftliche Anmeldung. Die Änderung unserer Zahlungsbedingungen erfordert ein Sepa-Mandat. Sollten Sie bei uns schon registriert sein, ist auch eine Anmeldung per Telefon oder Mail möglich. In den Museen besteht Maskenpflicht.

Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, erfolgt eine Benachrichtigung.

 

Leitung: Susanne Hesse, Museumspädagogin
Treffpunkt: 14.30 Uhr, Foyer des Behnhauses
Teilnehmer: mind. 10, max. 20 Personen (mit Maske)
Die vollständige Anmeldung muss im Büro der Seniorenakademie bis zum 5.10.2021 vorliegen



Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

05Dez

So. | 10:00 | Günter Grass-Haus
05Dez

So. | 10:00 | Buddenbrookhaus
06Dez

Mo. | 10:00 | Günter Grass-Haus