TOYEN

Dienstag, 1. Februar 2022, 10:00 - 18:00
Hamburger Kunsthalle Glockengießerwall, 20095 Hamburg
portraet_toyen_marie_cerminova.jpg

Die Hamburger Kunsthalle konzipiert und präsentiert die erste Einzelausstellung der bedeutendsten und einflussreichsten tschechischen Künstlerin des 20. Jahrhunderts in Deutschland: Das faszinierende und vielschichtige Œuvre von TOYEN (Marie Čermínová, *1902 in Prag, †1980 in Paris) nimmt eine einzigartige Stellung in der von Männern dominierten Kunstszene der tschechischen Avantgarde ebenso wie im internationalen Surrealismus ein. Die Künstlerin wirkte bis in die 1970er Jahre innovativ. Ihre poetischen wie provokanten Bilder oszillieren zwischen Realität und Imagination, Verführerischem und Abgründigem und prägen sich tief in das Gedächtnis ein.

Für die umfangreiche erste monografische Vorstellung des Gründungsmitglieds der Surrealist*innengruppe der ehemaligen Tschechoslowakei werden 300 Exponate aus allen Schaffensphasen zusammengetragen: Über 120 Gemälde, 80 Zeichnungen, Collagen, Illustrationen, Druckgraphiken, illustrierte Bücher sowie eine Vielzahl von bislang unbekannten Dokumenten – Künstler*innenbriefe, Gemeinschaftswerke und Fotografien – geben tiefe Einblicke in TOYENs außergewöhnliches Werk und Leben. Anhand dieser vielzähligen Medien werden auch ihre grenzenverschiebenden Kombinationen von Ausdrucksmitteln deutlich, von Malerei und Collage, Poesie und Illustration. Ihre neuartigen Verfahrensweisen und Motive bereichern den Surrealismus auf einzigartige Weise. Durch einzelne Gegenüberstellungen mit ausgewählten Werken ihrer Weggefährten des tschechischen wie internationalen Surrealismus wie Jindřich Štyrský, Jindřich Heisler, Salvador Dalí oder Yves Tanguy macht die Ausstellung zudem TOYENs internationale Verortung und ihr Netzwerk anschaulich.

 

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft der tschechischen und der französischen Botschaft.

In Kooperation mit: Musée d’Art Moderne de Paris, Paris MuséesNationalgalerie Prag 

Gefördert von: Freunde der Kunsthalle e. V. , Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds, Behörde für Kultur und Medien Hamburg

 

 

Porträt der Künstlerin TOYEN

(Marie Čermínová / 1902–1980), um 1919

Fotograf*in unbekannt
Privatsammlung
Repro-Foto: © Christoph Irrgang

 

vom 24. Sep 2021 bis 13. Feb 2022
Öffnungszeiten: Mo geschlossen
di-So 10 - 18 uhr
Do 10- 21 uhr


Juli 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

19Aug

Fr. | 09:00 | Museum für Natur und Umwelt
19Aug

Fr. | 10:00 | Günter Grass-Haus
19Aug

Fr. | 10:00 | Kunsthalle St. Annen