cloudsters Lübeck hat ein neues Zuhause

Das cloudsters Lübeck findet man ab sofort in der Dankwartsgrube 72-74. In den liebevoll renovierten Räumen im 1. Obergeschoß des alten Speichers ist nun eine bunte Gemeinschaft von Unternehmern, Selbstständigen, Studenten, Vereinen und anderen Initiativen zu Hause. Gemeinsam betreiben sie hier einen Co-Working Space mit großen Gemeinschaftsbüros, Konferenzräumen und Kaffeebereich.

In den großzügigen, hellen Räumen arbeiten unterschiedlichste Menschen an Themen der Gegenwart und Zukunft. Erneuerbare Energien, Softwareentwicklung, Webdesign, Architektur, Unternehmensberatung, naturnahe Kindererziehung, Mobilität der Zukunft – all diese Themen und mehr haben ihren Platz im cloudsters. Dabei ergeben sich immer wieder Gelegenheiten zum Austausch für neue Ideen und Projekte. cloudsters fördert die Entstehung und Vertiefung dieses Netzwerks durch regelmäßige Veranstaltungen wie Workshops, Vorträge oder auch ein gemeinsames Frühstück.

 

Die cloudsters Community teilt sich weitaus mehr als nur die Räume an der Obertrave. Jedes Mitglied hat Zugang zur gemeinsamen Online-Plattform. Dort werden die gemeinsamen Projekte weit über Lübeck hinaus in virtueller Teamarbeit vorangetrieben. Ein soziales Netzwerk, aber mit einem festen Anker im Hier und Jetzt.

Die Gemeinschaft ist offen für neue Mitglieder. Ganz gleich ob aus Wirtschaft, Bildung, Politik, Ehrenamt oder einem ganz neuen Bereich – jeder kann Teil der cloudsters-Gemeinschaft werden. Wer neugierig auf diese bunte Gemeinschaft geworden ist und sich über einen Arbeitsplatz informieren möchte, kann unter der Woche zwischen 9 und 18 Uhr jederzeit vorbeikommen und sich selbst überzeugen.

 Am 23. Februar 2018 von 11-16 Uhr wird es einen Tag der offenen Tür geben. Bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee wird Neugierigen das Haus gezeigt und alle Fragen zum Co-Working, zum cloudsters und zu den Projekten beantwortet.

cloudsters Lübeck
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18



Kommentar schreiben

Wir freuen uns über konstruktive Kommentare, die die Nettiquette beachten. Unsere Autoren schreiben ehrenamtlich für "unser Lübeck". Bitte schreiben Sie nur, was Sie dem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würden. Für ein kultiviertes Internet!

Unsere Kommentare werden moderiert! Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.


Sicherheitscode
Aktualisieren