Das Gleiche, aber nicht dasselbe
Natalie Merchant "Paradise is there. The New Tigerlily Recordings"

Sabine VierusVon

Die Weihnachtszeit ist in der Musikszene traditionell die Zeit der Wiederveröffentlichungen bekannter Musikalben. Oftmals werden sie dann mit zusätzlichen Tracks gefüllt oder sind digital remastered. Nicht bei Natalie Merchant - denn dieses Album ist anders, es ist komplett neu eingespielt.

Natalie Merchant wurde 1963 in Jamestown, USA, geboren und ist kein unbeschriebenes Blatt in der Musikszene. In Deutschland blieb ihr der große Durchbruch aber leider verwehrt. Als Mitbegründerin der "10,000 Maniacs" lieh sie der Band ihre unvergleichliche Stimme und verließ die Gruppe nach zwölf Jahren, um sich als eigenständige Singer/Songwriterin zu etablieren. Sie veröffentlichte sechs Alben, die vorrangig in den USA sehr erfolgreich waren. Zwanzig Jahre ist es nun her, dass sie 1995 ihr erstes Soloalbum Tigerlily veröffentlichte, von dem auf Anhieb 4 Millionen Exemplare verkauft wurden.

Im Jahre 2015 klingt ihre sanfte, aber kräftige Stimme gereifter und reicher an Erfahrung. Erneut holt sie den Hörer mit ihren wundervollen Songs ab und lässt ihn in ihre Welt eintauchen. Sie singt über Liebe, Beziehungen, von Menschen und der Welt. Ehrfürchtig, einfühlsam und poetisch sind die Worte, ruhig und tragend die Musik. Es ist fast unmöglich, einen Favoriten der elf Tracks zu benennen, aber wozu auch, das gesamte Album ist absolut hörenswert. Und wenn man nach dieser wundervollen akustischen Reise wieder in die eigene Welt zurückkehrt, fühlt man sich weicher als vorher und sehr berührt.

Das Album Paradise is there bietet einen sehr persönlichen Einblick in das Leben von Natalie Merchant. Die Texte und Musik sprechen ihre eigene Sprache. Die CD ist sehr aufwändig gestaltet, das Booklet ist reich bebildert und die Texte sind in verschiedenen Sprachen gedruckt (ich empfehle jedem, dort unbedingt einmal reinzuschauen). Zusätzlich gibt es eine DVD mit Interviews und vielen Informationen zur Geschichte des Albums und der Künstlerin.

"Tigerlily ist mein wichtigstes Album, da es mich nach zwölf Jahren bei '10,000 Maniacs' als unabhängige Songwriterin definiert. Es hat außerdem ein besonderes Band zwischen mir und dem Publikum geknüpft, das mich seit 20 Jahren unterstützt und trägt." (Natalie Merchant)

Paradise is there. The New Tigerlily Records ist ein besonderes Album, für das man sich beim Hören Zeit lassen sollte, denn das ist es wirklich wert. Mir stellt sich nun die Frage, wie Tigerlily im Jahre 2035 klingen würde? Eine Antwort wäre unglaublich spannend, und wer weiß - vielleicht zeigt uns Natalie Merchant in zwanzig Jahren noch einmal einen Einblick in dieses schöne, zeitlose Album.

Natalie Merchant: Paradise is there. The New Tigerlily Recordings, Nonesuch (Warner), November 2015

 

Sabine Vierus
Sabine Vierus
Gebürtige Lübeckerin (1971), seit 2016 die Landeshauptstadt Kiel als neue Heimat gewählt. Ausgeprägte Leidenschaft für Musik seit sie laufen kann. Das umfangreiche Musikwissen hat sie als Kauffrau über zwanzig Jahre im CD-Vertrieb an ihre Kunden weitergegeben. In der Freizeit oft mit der Kamera unterwegs; schreibt einen eigenen Blog. Schwerpunktthemen für "unser Lübeck": Musik- und Konzertrezensionen.
Weitere Artikel

Kommentar schreiben
Wir freuen uns über konstruktive Kommentare, die die Nettiquette beachten. Unsere Autoren schreiben ehrenamtlich für "unser Lübeck". Bitte schreiben Sie nur, was Sie dem Gegenüber auch ins Gesicht sagen würden. Für ein kultiviertes Internet!

Unsere Kommentare werden moderiert! Wir bitten um Verständnis, dass wir Kommentare löschen oder nicht freischalten, die werblichen, strafbaren, beleidigenden oder anderweitig inakzeptablen Inhalts sind.