3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Die Geschichte vom Mäuseken Wackelohr

Manfred WillnerVon

Am Samstagvormittag, den 18. Oktober wurde die Inszenierung Die Geschichte vom Mäuseken Wackelohr nach Geschichten aus der Murkelei von Hans Fallada vom Tandera Theater aus Testorf im Lübecker Figurentheater aufgeführt.

In einem Stadthaus wohnt Mäuseken Lissy Puma. Sie ist mutterseelenallein und will es nicht länger bleiben. Auf dem gegenüberliegendem Häuserdach entdeckt sie den wunderschönen Mäuserich Elvis Günther. Aber wie kann sie die gefährliche Straße überwinden? Wie lässt sich die gefräßige Katze überlisten? Und wenn man ein Wackelohr hat, gefällt das wohl dem Mäuserich Elvis? Über alle Gefahren und Zweifel hinweg steuert Lissy entschlossen ihr Ziel an.
 
Dörte Kiehn und Gabriele Parnow-Kloth vom Tandera Theater aus Testorf spielen die Geschichte der kleinen mutigen Maus mit umwerfender Komik. Mit Mäuseken Wackelohr und ihren Widersachern fanden sie eine großartige Geschichte für ihre unterschiedlichen Temperamente.
 


Kamera und Schnitt: Manfred Willner
Manfred Willner
Manfred Willner
in Hamburg geboren und in Lübeck aufgewachsen. Gelernter Fotograf, studierte Grafik Design an der Universität Kassel. Lange Zeit in Werbeagenturen in Kassel, Hamburg und Spanien tätig. Heute arbeitet er als Videofilmer in Lübeck. Er leitet die "Lübecker Wochenschau", eine Videoplattform im Internet mit kleinen und großen Filmen von Ereignissen in und um Lübeck.
Weitere Artikel

Sie haben keine Berechtigung hier einen Kommentar zu schreiben.