3. Figurentheater-Festival in Lübeck
Michel aus Lönneberga

Manfred WillnerVon

Am Dienstagvormittag, den 14. Oktober wurde die Inszenierung Michel aus Lönneberga nach Astrid Lindgren vom Theater Blaues Haus im Lübecker Figurentheater aufgeführt.

Die schwedische Kinderbuchautorin schuf mit ihren Geschichten über Michel einen Jungen, der immer wieder für seine kindlichen Streiche in einen Holzschuppen gesperrt wurde. Hier schnitzt er kleine Holzpuppen und im Laufe seiner Kindheit sind schon etliche entstanden. Möglicherweise hat dies den Puppenspieler Volker Schrills zu seiner Inszenierung inspiriert, in der er als Erzähler in einer hinreißenden Bühnenholzwerkstatt diese Geschichten nacherzählt und mit seinen fein geschnitzten Handpuppen mal grotesk komisch, mal mit leisem Humor von Michel und seinen Streichen erzählt.
 
 
Kamera und Schnitt: Manfred Willner
Manfred Willner
Manfred Willner
in Hamburg geboren und in Lübeck aufgewachsen. Gelernter Fotograf, studierte Grafik Design an der Universität Kassel. Lange Zeit in Werbeagenturen in Kassel, Hamburg und Spanien tätig. Heute arbeitet er als Videofilmer in Lübeck. Er leitet die "Lübecker Wochenschau", eine Videoplattform im Internet mit kleinen und großen Filmen von Ereignissen in und um Lübeck.
Weitere Artikel

Sie haben keine Berechtigung hier einen Kommentar zu schreiben.