„Solo verbo“. Religiöse Reden – Lesungen – Vokalmusik

Mittwoch, 15. Juni 2022, 19:00
St. Petri LübeckAm Petrikirchhof 1, 23552 Lübeck
SoloVerbo-BIET-ba-s.jpg

Solo Verbo startet wieder

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause geht in der Universitätskirche St. Petri zu Lübeck die religionsphilosophische Reihe „Solo Verbo“ wieder an den Start. In einer äußerst reduzierten Rauminstallation, die eine Konzentration auf das Wortgeschehen ermöglichen soll, spricht Pastor Dr. Bernd Schwarze über Aspekte des Glaubensbekenntnisses. An zunächst drei Abenden werden Vorstellungen über den Credo-Artikel zum Heiligen Geist textlich und musikalisch inszeniert.

Am Mittwoch, dem 27. April, um 19 Uhr, lädt St. Petri zum Thema „Von Geistern und Gespenstern“ ein. An Geister und Gespenster wurde zu allen Zeiten geglaubt. Heute begeistern und erschrecken sie die Konsumenten von in Mystery-Romanen und Horrorfilmen. Pastor Schwarze wird der Frage nachgehen, was für eine Wesenheit gemeint ist, wenn das Christentum vom Glauben an den Heiligen Geist spricht. Dazu werden sowohl die popkulturellen Erzeugnisse als auch die traditionellen Quellen kritisch beleuchtet. Das Gesangsensemble Viva Voce kommentiert die Lesungen mit Werken von Tallis, Palestrina, Dubra und Rutter.
Der zweite Abend am Mittwoch, dem 18. Mai, steht unter der Überschrift „Von Heiligem und Profanem“. „Von Uns und Anderen“ ist der Titel am Mittwoch, dem 15. Juni.

 

Mittwoch, 27. April 2022, 19 Uhr: „Von Geistern und Gespenstern“

Mittwoch, 18. Mai 2022, 19 Uhr: „Von Heiligem und Profanem“

Mittwoch, 15. Juni 2022, 19 Uhr: „Von Uns und Anderen“

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.


Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

25Mai

Mi. | 09:00 | Museum für Natur und Umwelt
25Mai

Mi. | 10:00 | Günter Grass-Haus
25Mai

Mi. | 10:00 | St. Annen-Museum