ABENDSALON MIT DR. JOSEFA KNY

Montag, 4. Oktober 2021, 19:30
Hadley's ClubBeim Schlump 84a, 20144 Hamburg
abendsalonKny.jpg

Können multinationale Großunternehmen gemeinwohlorientiert wirtschaften?

Während sich immer mehr kleine und mittlere Unternehmen auf den Weg in diese Richtung machen, scheinen Konzerne eher zögerlich. Der Vortrag gibt Einblick in die Ergebnisse der empirischen Untersuchung von vier Großunternehmen. Er zeichnet ihre sozial-ökologischen Handlungsspielräume nach - und zeigt, was sich innerhalb der Konzerne und in der Wirtschaftsordnung verändern müsste, um diese Potenziale zu heben. Danach ist ausreichend Zeit für Rückfragen und Diskussion.

 

Kurze Biographie:

Dr. Josefa Kny ist Transformations- und Zukunftsforscherin und arbeitet am Zentrum Technik und Wissenschaft (ZTG) der Technischen Universität Berlin, wo sie die Plattform „tdAcademy“ für transdisziplinäre Forschung aufbaut und betreut.
Davor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Norbert Elias Center für Transformationsdesign und -forschung der Europa-Universität Flensburg, wo sie am Beispiel der Gemeinwohl-Ökonomie zur Gemeinwohlorientierung von Großunternehmen promovierte. Neben ihrer Tätigkeit am ZTG arbeitet sie für die Stiftung FUTURZWEI, schreibt für „taz.FUTURZWEI – Magazin für Zukunft und Politik“ und organisiert den „Salon für Transformation“.
Josefa studierte Zukunftsforschung und Politikwissenschaften in Berlin und Stockholm.

 

Einlass ab 19:00

Der Eintritt ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich - aber sichert Euch gerne einen Platz unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, das hilft uns auch bei den Planungen.
Es gilt bei den Salons die 3G-Regel.
zu unseren Abendsalons laden wir gemeinsam mit der Toepfer Stiftung F.V.S.


Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

10Dez

Fr. | 10:00 | Günter Grass-Haus
10Dez

Fr. | 10:00 | Buddenbrookhaus
10Dez

Fr. | 18:00 | Haerder Center