Cabaret am Rand des Vulkans Ein fiktiver Dialog zwischen Klaus Mann und Christopher Isherwood

Dienstag, 21. Mai 2019, 19:30 - 21:00
BuddenbrookhausMengstr. 4, 23552 Lübeck
KlausM.jpg

Anlässlich des 70. Todestages von Klaus Mann findet das Cabaret am Rand des Vulkans statt. Die Schauspieler*innen Karl Kelschebach, Nathanael Freier, Nora Kelschebach, Hendrik Schmid und Michael Navratil gestalten in Anlehnung an Klaus Manns Exilroman Der Vulkan: Roman unter Migranten einen fiktiven Dialog zwischen Klaus Mann und dessen Kollegen Christopher Isherwood über das quirlige Berlin der 1920er Jahre, die nationalistische Bedrohung und die Erfahrung der Emigration.

Ein Projekt der Klaus Mann Initiative Berlin e.V., organisiert von Frank Träger.

Karten sind im Museumsshop unter Tel. 0451 122 4190 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich, sowie an der Abendkasse.

Foto: ETH-Bibliothek Zürich, Thomas-Mann-Archiv / Fotograf: Unbekannt / TMA_1210

Eintritt: 9 EUR / ermäßigt 7 EUR


Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau


Sa. | 18:00 | St.-Jürgen-Kapelle

Mi. | 19:00 | Essigfabrik – Galerie

Sa. | 20:00 | Essigfabrik – Galerie

Fr. | 00:00 | Duckstein Travebühne