Lübecker Stadtdiskurs: Prof. Gerhard Vinken - Unstillbarer Hunger nach Echtem? Lübecks Altstadt zwischen Wiederaufbau, Rekonstruktion und Themenarchitektur

Mittwoch, 20. Januar 2016, 19:00
GemeinnützigeKönigstr. 5, 23552 Lübeck
Vinken_Gerhard.jpg

Der Lübecker Stadtdiskurs geht am Mittwoch, 20. Januar um 19 Uhr im Großen Saal der Gemeinnützigen, Königstraße 5, mit dem Vortrag "Unstillbarer Hunger nach Echtem? Lübecks Altstadt zwischen Wiederaufbau, Rekonstruktion und Themenarchitektur" von Prof. Gerhard Vinken weiter. In der Stadtmitte werden seit Beginn der modernen Stadtplanung divergierende Interessen ausgetragen. Im Namen der Funktionalität wurden hier oft »unwirtliche« Räume geschaffen, die das identitätsstiftende Potential der Kernstädte schwächen. Heute sind die Stadtzentren zurück im öffentlichen Bewusstsein: als Konsum- und Freizeitzone, aber auch als Räume, mit denen sich die Bürgerschaft in besonderer Weise identifiziert. Gerhard Vinken habilitierte 2008 an der Universität Bern in Kunstgeschichte. 2012 erfolgte der Ruf auf den Lehrstuhl für Denkmalpflege an der Uni Bamberg. Wie „tickt“ diese Stadt? – Wie lässt sich altes und neues Wissen fruchtbar machen für die Stadt? Es soll im Lübecker Stadtdiskurs zunächst miteinander gelernt werden, wie wir über Fragen, die das Ganze der Stadt betreffen, sinnvoll miteinander diskutieren und streiten können. Ziel des "Stadtdiskurses" bleibt dabei stets, nach dem sachhaltigen Streit sich am Ende hanseatisch folgenreich zu einigen. Der Eintritt ist frei.

http://www.luebeckerstadtdiskurs.de

 



Dezember 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

18Aug

Do. | 09:00 | Museum für Natur und Umwelt
18Aug

Do. | 10:00 | Günter Grass-Haus
18Aug

Do. | 10:00 | Kunsthalle St. Annen