Dreizehn Leben

Dienstag, 29. Mai 2018, 20:00
Theater Lübeck – Junges StudioBeckergrube 16, 23552 Lübeck
Knut Winkmann (c) Jochen Quast.jpg

Heute zeigt der Spielclub 3 »Dreizehn Leben« in der Inszenierung von Knut Winkmann im Jungen Studio. Ein einsames Boot schaukelt auf den Wellen mitten im Meer. Es ist neblig und kalt. Ein Rettungsboot. 13 junge Menschen. Die Gefahr liegt hinter ihnen, die Angst vor ihnen. Und schon beginnt der knallharte Überlebenskampf. Wer darf bleiben? Wer muss gehen? Und wie weit gehen wir, um zu überleben? In seiner neuen Fassung des Klassikers »Das Floß der Medusa« von Georg Kaiser zeigt der englische Autor Fin Kennedy die dunklen Seiten eines Überlebenskampfes auf. Was ist das für eine Gesellschaft, in der für Mitmenschlichkeit kein Platz ist? Und was ist an einem Menschen überhaupt menschlich? In der deutschsprachigen Erstaufführung des Stücks im Jungen Studio des Theater Lübeck zeigt Regisseur Knut Winkmann junge Menschen, die keinen Halt mehr haben und auf sich selbst zurückgeworfen sind. In einer Welt voller Gewalt, Verzweiflung und leiser Hoffnung.

Inszenierung/Ausstattung K. Winkmann

Mit P. Brenke, L. Gast, S. Hethey, F. Lindemann, M. Lorenzen, R. Metz, M. Michelsen, L. Saimbee, E. Vesper, M. Vögele; K. Can Duran, T. Horstmann, T. Neumann, N.-B. Waesuemae

Foto: Knut Winkmann © Jochen Quast



August 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

08Dez

Do. | 18:00 | Drehbrückenplatz
08Dez

Do. | 19:00 | Rider's Café
09Dez

Fr. | 09:00 | Museum für Natur und Umwelt
09Dez

Fr. | 10:00 | St. Annen-Museum