Im Dialog IV: Björn Engholm im Dialog mit Justus Frantz

Samstag, 16. September 2017, 17:00
St. JakobiJakobikirchhof 3, 23552 Lübeck
st._jakobi.jpg

Im Dialog IV – Björn Engholm im Dialog mit Justus Frantz (Klavier), dem Gründer und früheren Intendanten des Schleswig-Holstein-Musik-Festivals. 

Martin Luthers hohe Wertschätzung der Musik hat nicht unwesentlich zur Musikkultur in Deutschland beigetragen haben. Der Gründer und frühere Intendant des Schleswig-Holstein Musik Festivals, Justus Frantz, seit mehr als dreißig Jahren ein international erfolgreicher Pianist und Dirigent wird in einem Dialog mit Björn Engholm Luthers Verdienste um die Entwicklung der Musik und der Sprache beschreiben, aber auch nicht Luthers Vorlieben für gutes Essen und Trinken vergessen. Justus Franz wird dabei nicht nur das Wort ergreifen, sondern auch am Klavier spielen.

Martin Luther war auch ein begabter Musiker, Luther selbst dichtete und komponierte eingängige Strophen. Das Singen war eine der schärfsten Waffen der Reformation, denn die Protestanten schmetterten sie als Protestlieder. Der sogenannte „Singekrieg“ in Lübeck und besonders in St. Jakobi ist ein beredtes Zeugnis davon.

In seinen Tischreden preist er „die Musica“ als ein „herrlich und göttlich Geschenck und Gabe“, die den Menschen „fröhlich mache“. Eine Gabe, die der Teufel „nicht gerne erharret“.

Eintritt frei


November 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

01Dez

Do. | 09:00 | Museum für Natur und Umwelt
01Dez

Do. | 10:00 | St. Annen-Museum
01Dez

Do. | 10:00 | Günter Grass-Haus
01Dez

Do. | 10:00 | Kunsthalle St. Annen