SHMF: Chilly Gonzales

Dienstag, 8. August 2017, 20:00
Elbphilharmonie – Großer SaalPlatz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg
gonzales.jpg

Er selbst macht kein Hehl aus seinem »ausgeprägten Ego«, seiner Eitelkeit, seinem Hang zum Größenwahn. Und mit der Frage, ob er einst zum Mythos, zur Legende wird, beschäftigt er sich, ein wenig augenzwinkernd, schon heute. Bescheidenheit ist wahrlich nicht Chilly Gonzales’ Zier, aber die Kunst braucht solche Typen wie ihn, um zu neuen Ufern vorzustoßen. Alle stilistischen Einordnungsversuche müssen dabei scheitern, denn Gonzales schöpft zwar aus Jazz, Klassik, Pop, Rap und Elektronik, seine Musik trägt aber stets seine eigene kreative, exzentrische Handschrift. In seinem 2015 erschienenen Album »Chambers« hat er nun Rap auf eine vierköpfige Streicherformation übertragen. Zur Seite stand ihm dabei das Hamburger Kaiser Quartett, das kein klassisches Streichquartett ist, sondern eine Gruppe vierer pop- und musicalerprobter Musiker, die den Kammer-Rap des musikalischen Tausendsassas und genialen Entertainers so richtig in Szene zu setzen vermögen.

Chilly Gonzales, Klavier
Kaiser Quartett

Gefördert von gradwerk

Foto: Alexandre Isard

Preiskategorien
68 € / 58 € / 48 € / 38 € / 28 €


November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

07Dez

Mi. | 09:00 | Museum für Natur und Umwelt
07Dez

Mi. | 10:00 | St. Annen-Museum
07Dez

Mi. | 10:00 | Günter Grass-Haus
07Dez

Mi. | 10:00 | Kunsthalle St. Annen