Lübeck in Bewegung. Die 1960er Jahre Fotografien von Hans Kripgans aus dem Archiv der Lübecker Nachrichten

Dienstag, 16. November 2021, 11:00
Willy-Brandt-Haus LübeckKönigstraße 21, 23552 Lübeck
lindenteller-1961-aspect-ratio-16-9-3-1000x563.jpg

Von Sonntag, 24. Oktober 2021, bis Sonntag, 30. Januar 2022 zeigt das Willy-Brandt-Haus Lübeck die Fotoausstellung „Lübeck in Bewegung. Die 1960er Jahre“ mit Aufnahmen des bekannten Fotografen Hans Kripgans aus dem Archiv der Lübecker Nachrichten. Die Aufnahmen spiegeln auf lokaler Ebene die bundesweiten Veränderungen jenes Jahrzehnts wieder und umfassen die Themen „Kinder und Jugend“, „Bauen und Wohnen“, „Verkehr und Einkaufen“, „Proteste und Demonstrationen“ und „Willy Brandt“.

Hans Kripgans lebte von 1910 bis 1996 und war bis 1975 leitender Fotograf der Lübecker Nachrichten. Einzigartig sind seine Fotografien von Alltagssituationen wie auch von bedeutenden politischen Ereignissen. Sein ab 1950 vollständig erhaltener Bildbestand mit über einer halben Million Aufnahmen ist das größte visuelle Archiv zur Zeitgeschichte Lübecks.

Willy Brandt war ebenfalls ein beliebtes Motiv. Ob als Regierender Bürgermeister von Berlin, Außenminister oder Bundeskanzler – Willy Brandt blieb seiner Geburtsstadt Lübeck stets verbunden. Bei privaten Besuchen wie auch bei Wahlkampfveranstaltungen wurde er von Hans Kripgans regelmäßig begleitet.

Kuratiert wurde die Ausstellung von Jan Zimmermann, Historiker und Geschäftsführer der Bildagentur Vintage Germany, und Frauke Kleine Wächter, Willy-Brandt-Haus.

Mit einer digitalen Vernissage am Sonntag, 24. Oktober 2021 um 11 Uhr wird die Ausstellung feierlich eröffnet. Jan Zimmermann, Kurator und Historiker, Björn Engholm, Ministerpräsident a. D. Gerd Walter, Minister a.D., und Sophia Maria Pott, Fridays for Future, sprechen mit Gerald Goetsch, Lübecker Nachrichten, vor dem Hintergrund der Ausstellung über „Lübeck in Bewegung“ damals und heute. Gestreamt wird die Veranstaltung live über den Facebook-Kanal der Lübecker Nachrichten.

Am Sonntag, 24. Oktober öffnet das Willy-Brandt-Haus daher erst um 15 Uhr.

Die Ausstellung ist eine Kooperation des Willy-BrandtHauses Lübeck und der Lübecker Nachrichten. Der Bildband „Hans Kripgans: Das Auge der Lübecker Nachrichten – Fotografien 1960-1969“, erschienen im Junius Verlag, 2021, ist ab sofort im Handel erhältlich


Geöffnet täglich 11–18 Uhr
Ausstellung: bis Ende Januar



Weitere Termine
November 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

06Dez

Mo. | 10:00 | Günter Grass-Haus
07Dez

Di. | 10:00 | Günter Grass-Haus
07Dez

Di. | 10:00 | Buddenbrookhaus