Autorenlesung: Iris Wolff: Die Unschärfe der Welt

Samstag, 9. Oktober 2021, 20:00 - 21:30
Buchhandlung HugendubelKönigstr. 67A, 23552 Lübeck
a.jpg

Am 09. Oktober 2021 veranstaltet das Buddenbrookhaus in Kooperation mit der Buchhandlung Hugendubel einen Leseabend mit der LiteraTour Nord-Preisträgerin 2021, Iris Wolff. Iris Wolff wurde 1977 in Sibiu (Hermannstadt/Siebenbürgen) geboren. Ihre Romane wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Thadäus-Troll-Preis und dem Marielusie-Fleißer-Preis.

Ihr neuster Roman "Die Unschärfe der Welt", aus dem sie am 09. Oktober lesen wird, erzählt die Geschichte einer Familie aus dem Banat, über Menschen aus vier Generationen, Verlust und Neuanfang. Vor dem Hintergrund des zusammenbrechenden Ostblocks und der wechselvollen Geschichte des 20. Jahrhunderts entsteht ein Roman über Freundschaft und das, was wir bereit sind, für das Glück eines anderen aufzugeben. Kunstvoll und präzise lotet Iris Wolff die Möglichkeiten und Grenzen von Sprache und Erinnerung aus.

In Kooperation mit der Buchhandlung Hugendubel.

Foto: (c) Annette Hauschild-Ostkreuz

10 € | 8 € ermäßigt. Karten sind erhältlich bei der Buchhandlung Hugendubel unter 0451/1600650.


Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

05Dez

So. | 10:00 | Günter Grass-Haus
05Dez

So. | 10:00 | Buddenbrookhaus
06Dez

Mo. | 10:00 | Günter Grass-Haus