DIE GRUBE

Sonntag, 16. Mai 2021, 17:00
CineStar StadthalleMühlenbrücke 11, 23552 Lübeck
die-grube_poster-1.-609a2dc8ab8d7.jpg

Lübecker Modellprojekt Kultur: Die Nordischen Filmtage sind dabei

Im Rahmen des Modellprojekts Kultur präsentieren die Nordischen Filmtage Lübeck vom 16.05. bis zum 20.06.2021 jeden Sonntag um 17 Uhr Filme aus der Schatzkammer des Festivals. Fans des nordischen Kinos können sich auf ein vielfältiges Programm freuen, von einer deutschen Kinopremiere bis zu Preisträgerfilmen und einem Stummfilmkonzert mit Livemusik ist alles dabei.

Zum Auftakt gibt es am Sonntag, 16.05. um 17 Uhr die deutsche Kinopremiere des lettischen Spielfilms DIE GRUBE, Gewinner des NDR-Preises bei den Nordischen Filmtagen 2020, der im Original mit englischen Untertiteln gezeigt wird. Als Highlight wird es im Anschluss an den Film ein moderiertes Publikumsgespräch mit der Regisseurin Dace Pūce und Produzentin Kristele Pudane geben, die per Livestream aus Lettland zugeschaltet werden.

Die weiteren Vorführtermine im Mai sind am Pfingstsonntag, 23.05. „A White, White Day“ und am 30.05. „Border“

Der Kartenvorverkauf für DIE GRUBE ist bereits gestartet:
https://www.cinestar.de/kino-luebeck-stadthalle/film/die-grube

FILMHANDLUNG

Wir zeigen die Festivalfassung: Original (lettisch) mit englischem Untertitel

Als Highlight wird es im Anschluss an den Film ein moderiertes Publikumsgespräch  mit der Regisseurin Dace Pūce geben, die per Livestream aus Lettland zugeschaltet sein wird.

Markuss lebt bei seiner Oma auf dem Land. Freunde hat der Junge hier nicht. Als er einem Nachbarmädchen übel mitspielt, wendet sich das ganze Dorf gegen ihn, und auch die Großmutter wird noch strenger. Markuss’ einziger Trost sind die Bilder, die er malt, denn schon sein Vater war Künstler. Und tatsächlich lebt in einer Scheune im Wald ein „Seemann“ genannter Mann, dem der Vater früher dabei half, ein mehrfarbiges Glasfenster einzubauen. Markuss freundet sich mit ihm an – und kommt bei der Vollendung des Kunstwerks hinter manches Familiengeheimnis … Einfühlsam entfaltet die Regisseurin Dace Pūce in ihrer Literaturverfilmung die Seelennöte eines Zehnjährigen, der sich von seiner Umwelt abgelehnt und unverstanden fühlen muss. Dabei zeigt sie viel Sympathie für ihren jungen widerständigen Helden, der an einer lieblosen, egoistischen, ja brutalen Erwachsenenwelt beinahe zerbricht.

Aufgrund des Modellcharakters unter Corona-Bedingungen gelten für alle Veranstaltungen besondere Regularien:
• Karten für die einzelnen Veranstaltungen sind ausschließlich online buchbar. Die Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärungen müssen beim Kartenkauf bestätigt werden. Eine Abendkasse gibt es an keinem Veranstaltungsort. Eintrittskarten müssen im Vorwege erworben werden.
• Besucher:innen erhalten bei Buchung eine personalisierte Eintrittskarte über das Online-Portal des Anbieters, um die Kontaktnachverfolgung sicher zu stellen.
• Am Tag der Veranstaltung muss ein negatives Testergebnis (Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist) aus einer Teststation (kein Selbsttest!) schriftlich vorgelegt werden. Aufgrund unterschiedlicher technischer Voraussetzungen der Veranstaltungsorte, wird ein Antigen-Schnelltest nur von den jeweils beim Kartenkauf angegebenen Teststationen akzeptiert.
• Besucher:innen müssen sich einverstanden erklären, an der der wissenschaftlichen Studie in Form einer Umfrage der Christian Albrechts Universität Kiel (Institut für Soziologie) teilzunehmen. Erforscht wird das Verhalten der Besucher:innen und Kulturschaffenden, um künftig technisch und organisatorisch Veranstaltungen unter Pandemiebedingungen zu optimieren. Das Gesundheitsamt Lübeck steht in einem engen wissenschaftlichen Austausch mit dem Institut in Kiel.
• Teilnehmende müssen sich über die Luca-App (nur im Ausnahmefall luca-Schlüsselanhänger) am Veranstaltungsort anmelden/einchecken und abmelden/auschecken.
• Am Tag der Veranstaltung ist am Eingang der Personalausweis zur Identifikation vorzulegen.

Durch Einhaltung dieser Regularien soll die Bildung von Warteschlangen im jeweiligen Eingangsbereich verhindert werden. Ausführliche Informationen zu den Teilnahmebedingungen und Veranstaltungen sind online abrufbar unter www.luebeck.de/kulturstart.
Grundsätzlich ist in allen drei Veranstaltungsstätten, vom Betreten bis zum Verlassen der Räumlichkeiten, das Tragen einer medizinischen Maske Pflicht. Lediglich auf dem personalisierten Sitzplatz, während der Vorstellung, darf die Maske abgenommen werden.
Die Vorführungen finden mit reduzierter Zuschauerzahl und zuverlässiger Abstandsregelung statt.
Um die Qualität der Raumluft laufend zu überwachen, wird der CO2-Gehalt als Leitparameter in allen innen liegenden Veranstaltungsräumen gemessen.


September 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

29Sep

Do. | 09:00 | Museum für Natur und Umwelt
29Sep

Do. | 10:00 | Kunsthalle St. Annen
29Sep

Do. | 10:00 | St. Annen-Museum
29Sep

Do. | 18:00 | Hansemuseum – Beichthaus