Birgit Borggrebe - Malerei

Sonntag, 13. März 2016, 14:00 - 18:00
Galerie Müller & PetzinnaHauptstr. 49 a, 23627 Groß Grönau
borggrebe.jpg

Bevor sich die in Berlin lebende Künstlerin Birgit Borggrebe, 1997 der freien Malerei widmete, verfolgte sie eine berufliche Karriere als Architektin. Dies wird auch heute noch in ihrer Arbeit sichtbar. Sie übersetzt aktuelle Themen in der Auseinandersetzung zwischen Raum und Landschaft und politische Fragen über die Globalisierung und deren Auswirkungen in unserer Welt.

„Ich experimentiere immer wieder neu mit Farb- und Lichträumen und setze dabei sowohl abstrakte als auch realistisch anmutende Elemente zusammen. Anstelle eines vorhergehenden Planes findet bei mir stattdessen der Prozess des Herausarbeiten der Idee oder des Themas während der Arbeit statt. Der Malprozess ist in gewissem Sinne eine Reaktion auf Vorgefundenes. Dabei greife ich auf unterschiedliche Techniken zurück: Malerei, Fotografie und Siebdruck“, so die Künstlerin. 

Die Bilder, nicht real, nicht rein figürlich, aber doch erkennbar, und durch eine eher unklare Natur wunderschön in Szene gesetzt, bewegen sich auf dem schmalen Grat zwischen Idylle und Bedrohung. „Es kann beides hineininterpretiert werden: der Traum, in den man sich fallen lässt und der Albtraum, aus dem fliehen will“, so Borggrebe.

Die Ausstellung ist bis zum 20. März 2016 immer an den Wochenenden, Freitag bis Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

http://birgitborggrebe.de/



Juni 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

27Jun

Mo. | 10:00 | Günter Grass-Haus
28Jun

Di. | 10:00 | Günter Grass-Haus