Dienstagsvortrag: Zwischen Ostsee und Haff – Familie Mann in Nidden

Dienstag, 5. März 2019, 19:30
GemeinnützigeKönigstr. 5, 23552 Lübeck
gemeinnuetzige.jpeg

Vortrag von Bernd M. Kraske, Zitate gelesen von Eva-Maria Kraske, Reinbeck

Drei Sommer, von 1930 bis 1932, verbrachten die Manns im litauischen Nidden auf der Kurischen Nehrung. Thomas Mann hatte sich dort ein Sommerhaus bauen lassen, ein Ort der Ruhe und Besinnung, ein Ort zum Erholen und zum Arbeiten. Große Teile des Joseph-Romans sind dort entstanden aber auch politische Manifeste und Aufrufe zum Widerstand gegen die aufbrechende Barbarei der Nationalsozialisten.

Der Vortrag schildert nicht nur den Arbeitsalltag Thomas Mann, sondern greift weit aus, schildert das damalige Fischerdorf Nidden, die urwüchsige Landschaft auf Europas größter Düne, lässt Zeitzeugen zu Wort kommen, vor allem aber Thomas Mann selbst, seine Frau Katia und alle sechs Kinder der Manns.

Der Vortragende, Bernd M. Kraske, ist Literaturwissenschaftler und war mehr als 30 Jahre lang der Leiter der Kultureinrichtung Schloss Reinbek. Er ist Autor diverser Bücher zur deutschsprachigen Literatur sowie zur allgemeine Kulturgeschichte. Auf der Kurischen Nehrung hat er 5 Jahre im Niddener Thomas Mann Haus als Inspirator und Leiter der Thomas Mann-Festwochen gewirkt.

Seine Frau, Eva-Maria, ist ebenfalls Literaturwissenschaftlerin und Autorin aber auch Sängerin mit vielfacher Bühnenerfahrung. Sie lässt während des Vortrags die weiblichen Mitglieder der Familie Mann zu Wort kommen.

Gemeinsam mit dem Lübecker Autorenkreis und seinen Freunden e. V.

Eintritt frei – Spende erbeten.


März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck