Neues Opernprojekt: „Trotz Flöten und Geigen – eine Traumhochzeit“

Sonntag, 13. Januar 2019, 17:00
Kultur- und Bildungszentrum Bad OldesloeBeer-Yaacov-Weg 1, 23843 Bad Oldesloe
11traumhochzeit-1.jpg

Zu einem neuen Opernprojekt unter dem Titel „Trotz Flöten und Geigen – eine Traumhochzeit“ lädt die Musikhochschule Lübeck (MHL) nach Bad Oldesloe und Lübeck ein. Das Pasticcio unter der Regie des Schweizers Philip Bartels und der musikalischen Leitung von Robert Roche, das den schönsten Tag im Leben aufs Korn nimmt, wird heute um 17 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe (KUB) in deren Reihe „Junges Musiktheater“ aufgeführt.

Hochzeiten bergen großes szenischen Potential: Wildfremde Menschen treffen aufeinander und gehören plötzlich zu einer Familie, Ressentiments, Vorurteile und Missverständnisse brechen auf. Grund genug für Regisseur Philip Bartels dieses Thema mit den Mitteln der Musiktheaterbühne unter die Lupe zu nehmen. Doch nicht nur die Emotionen, auch die musikalischen Stile prallen in der „Traumhochzeit“ aufeinander: Unvermeidliche Ohrwürmer treffen auf selten Aufgeführtes. Bartels lässt dabei keine Emotion aus: Absurde, peinliche und berührende Szenen bringt er mit Werken unter anderem von Mozart, Händel, Schumann, Brahms, Strauss und Eisler auf die Bühne. Das Pasticcio verbindet rund 40 Stücke unterschiedlichster Epochen, die Bartels für das kleine Ensemble mit vier Instrumentalisten und acht Sängern arrangiert und überwiegend nahtlos aneinandergereiht hat. Das Kammerensemble mit Strahinja Pavlovic an der Klarinette, David Krieger an Posaune und Euphonium, Philip Aleksandrowicz am Violoncello und Robert Roche am Klavier begleitet und kommentiert das Geschehen auf der Bühne. Dabei kommen den Instrumentalisten mit Werken von Chopin, Mendelssohn und Schubert auch solistische Rollen zu. „Für die acht jungen Sängerinnen und Sänger ist diese Bandbreite der musikalischen Stile eine große Herausforderung, zumal sie in schnell wechselnde Rolle schlüpfen müssen“, erläutert Bartels. Es singen Maria Skandalidou und Anastasia Lakka-Boni (Sopran), Pyeonggang Kim und Xuebin Cheng (Mezzo), Jeremy Almeida Uy und Zixing Zhang (Tenor), Johannes Pietruska (Bariton) und Milad Kuhpai (Bass). Sie präsentieren sich im Ensemble von der mittelalterlichen Motette bis hin zur Solo-Arie, von Schlager und Schnulze über Kunst- und Volkslied bis hin zum Chanson und Musical. Auch die „E-Musik“ des 20. und 21. Jahrhunderts findet darin ihren Platz. Diese Vielfalt ermöglicht den Spagat zwischen Witz und Ernst, der für einen tragikomischen Musiktheaterabend unerlässlich ist. 

Regisseur Philip Bartels wurde 1978 in Ostberlin geboren und wuchs auf der Ostseeinsel Usedom auf. Er studierte Regie und Komposition für Bühne und Film in Zürich und inszenierte an Schweizer Stadttheatern und als freier Regisseur. Einen Schwerpunkt bildet die Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Musikensembles. Daneben komponiert und arrangiert Bartels für verschiedenste Formationen mit einer Vorliebe für außergewöhnliche Besetzungen. Er steht auch selbst auf der Bühne, zuletzt mit dem Kukuruz Quartett in einer Produktion von Ruedi Häusermann am Schauspielhaus Zürich und leitet zusammen mit der Pianistin Simone Keller das Künstler-Kollektiv „Ox & Öl“, das neuartige Konzertformate, experimentelle Musiktheater-Projekte und partizipative Vermittlungsangebote konzipiert, organisiert und durchführt – eine Arbeit, für die das Duo bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde. Philip Bartels lebt in Zürich.

Weitere Aufführungen in der MHL am 19.01. um 19.30 Uhr und am 20.01. um 17 Uhr.

Foto: Traumhochzeit © Christine Rudolf

Karten sind zwischen 12 Euro (ermäßigter Preis) und 20 Euro in allen dem Lübeck-Ticket angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich. Karten für die Aufführungen im KUB gibt es im Stadtinfo im Beer-Yaacov-Weg 1 (Telefon 04531/504195). Alle Paare aus dem Kreis Stormarn, die 2018 oder 2019 geheiratet haben, erhalten unter Vorlage der Heiratsurkunde ermäßigten Eintritt für die Opernabende im KuB.


Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau


Fr. | 21:00 | CVJM Lübeck

Mo. | 12:00 | MuK – Rotunde

Fr. | 21:00 | CVJM Lübeck