Joris-Karl Huysmans: Gegen den Strich

Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:30 - 21:00
Museumsquartier St. AnnenSt. Annen Straße 15, 23552 Lübeck
kesting.jpg

Die Lübecker Kunsthalle St. Annen lädt dazu ein, Weltliteratur zu entdecken: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Erfahren, woher wir kommen“ präsentiert und kommentiert Hanjo Kesting heute Joris-Karl Huysmans‘ Roman „Gegen den Strich“. Der Schauspieler Bodo Primus liest aus dem berühmten Roman des französischen Schriftstellers.

Es ist eines der sonderbarsten und faszinierendsten Bücher der Weltliteratur: „Gegen den Strich“ von Joris-Karl Huysmans, erschienen 1884 und schon bald als „Brevier der Dekadenz“ bezeichnet. Schriftsteller wie Stéphane Mallarmé und Oscar Wilde standen im Banne dieses Buches, das in einer raffinierten, künstlichen Welt spielt und von dem Versuch handelt, „den Traum an die Stelle der Wirklichkeit zu setzen“. Der französische Schriftsteller Joris-Karl Huysmans (1848-1907) beschreibt in „Gegen den Strich“ den inneren Weg des Romanhelden Des Esseintes, der an der Verfeinerung seiner sinnlichen Sensationen arbeitet und dabei immer weiter in einen artifiziellen Rausch gerät.

Veranstalter ist der Verein der Freunde der Museen für Kunst und Kulturgeschichte der Hansestadt Lübeck e.V.

Der Eintritt kostet 15 Euro. Karten können an der Museumskasse erworben werden.


Dezember 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

06Dez

Di. | 09:00 | Museum für Natur und Umwelt
06Dez

Di. | 10:00 | St. Annen-Museum
06Dez

Di. | 10:00 | Günter Grass-Haus
06Dez

Di. | 10:00 | Kunsthalle St. Annen