In Stille zeichnen

Freitag, 14. April 2017, 14:00 - 16:00
Europäisches HansemuseumAn der Untertrave 1, 23552 Lübeck
hansemuseum_logo.jpg

Zeichnen bedeutet nicht nur Kreativität, sondern sich bewusst Zeit zu nehmen. Das Anfertigen einer Zeichnung erfordert Konzentration und Achtsamkeit. Am Karfreitag, den 14. April, einem Tag der Stille, können Sie sich diese Zeit nehmen und während eines Spaziergangs im Burgkloster mit der Kunsthistorikerin Anja Pöpplau (Bildung und Vermittlung, Europäisches Hansemuseum) christliche Symbole der Auferstehung und Unendlichkeit erkunden. Anschließend werden in der besonderen Atmosphäre des Klosters unter fachlicher Anleitung der Dozentin Digo Mari (Kunstschule der GEMEINNÜTZIGEN Lübeck) Zeichnungen angefertigt.

Ort: Burgkloster
Adresse: An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
Zeit: 14 bis 16 Uhr

Kosten (inkl. Eintritt und Zeichenmaterialien): Erwachsene 10 €, Kinder 6 bis 16 Jahre 5 €
Um Anmeldung wird gebeten unter 0451 80 90 99 0 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

27Jun

Mo. | 10:00 | Günter Grass-Haus
28Jun

Di. | 10:00 | Günter Grass-Haus