NDR Radiophilharmonie: 3. Sinfoniekonzert – Michael Hofstetter & Cantus Thuringia

Samstag, 16. Dezember 2023, 19:30
Musik- und Kongresshalle – MuKWilly-Brandt-Allee 10, 23554 Lübeck
a.jpg

Michael Hofstetter, Dirigent; Cantus Thuringia

Werke von J. S. Bach (1685-1750), Manfredini (1684-1762), Vivaldi (1678-1741) u. a.

Da kommt Vorfreude auf! Mit Chorwerken von Johann Sebastian Bach und konzertanter Musik aus Italien stimmen der Weimarer Cantus Thuringia und die NDR Radiophilharmonie auf Weihnachten ein. Die Leitung in diesem barocken Adventskonzert hat der Alte-Musik-Spezialist Michael Hofstetter.

Der Dirigent Michael Hofstetter ist der NDR Radiophilharmonie nicht unbekannt. Im Juni 2022 sprang Michael Hofstetter kurzfristig für den erkrankten Richard Egarr ein und entfachte bei Orchester und Solisten "große Spielfreude", so die Hannover Allgemeine Zeitung. Flexibilität ist ohnehin ein Markenzeichen des Münchner Dirigenten, der an zahlreichen Opernhäusern weltweit gearbeitet hat, Chefdirigent in Gießen, Genf und Stuttgart war, aber auch Künstlerischer Leiter des Tölzer Knabenchors. Dauergast bei den Händel-Festspielen in Halle und Karlsruhe, ist Hofstetter derzeit Intendant der Gluck-Festspiele Nürnberg. Seine Zusammenarbeit mit der NDR Radiophilharmonie reicht bis ins Jahr 2005 zurück, als man gemeinsam Werke des Dänen August Enna auf CD einspielte.

Der Cantus Thuringia hingegen gibt mit diesem Konzert sein Debüt bei der NDR Radiophilharmonie. Wie sein Name verrät, fühlt sich das Ensemble, bestehend aus Sängerinnen und Sängern mit Alte-Musik-Erfahrung, vor allem dem musikalischen Erbe Mitteldeutschlands verbunden. Neben dem oratorischen Standardrepertoire präsentiert es immer wieder Neuentdeckungen, darunter Werke von Georg Gebel, Friedrich Wilhelm Zachow und Johann Christoph Rothe. Und das mit Erfolg: Für die CD-Einspielung von Reinhard Keisers Oratorium „Der blutige und sterbende Jesus" gab es 2018 den Diapason d'Or.

In Hannover steht allerdings ein bekannterer Name im Mittelpunkt: Johann Sebastian Bach. Von ihm erklingen Chorwerke aus Adventskantaten, darunter das berühmte „Jesus bleibet meine Freude". Und weil im Advent alle Herzen und Ohren auf Weihnachten ausgerichtet sind, gibt es zusätzlich die bekanntesten Choräle aus dem „Weihnachtsoratorium". Zwischen den Gesangsstücken widmen sich die Mitglieder der NDR Radiophilharmonie virtuoser Musik aus Norditalien: zwei Konzerten von Antonio Vivaldi sowie dem beliebten Weihnachts-Concerto-grosso von Francesco Onofrio Manfredini.

Foto: (c) Stuart Armitt



Januar 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

28Feb

Mi. | 16:00 | Europäisches Hansemuseum
01Mär

Fr. | 19:30 | Europäisches Hansemuseum
06Mär

Mi. | 19:00 | Willy-Brandt-Haus Lübeck
16Mär

Sa. | 19:00 | Theater Lübeck – Kammerspiele