Theodor Heuss und Elly Heuss-Knapp - Demokratie als Lebensform

Dienstag, 15. November 2016, 11:00 - 18:00
Willy-Brandt-Haus LübeckKönigstraße 21, 23552 Lübeck
Ausstellung Modul2.jpg

Theodor Heuss (1884-1963), der erste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland und seine selbstbewusste und eigenständige Frau Elly Heuss-Knapp (1881 - 1952), stehen im Mittelpunkt dieser farbenfrohen Schau. Fotos, Töne und Originalobjekte nehmen den Betrachter mit auf eine Reise durch fünf Epochen deutscher Zeitgeschichte, vom Kaiserreich bis in die ersten Jahre der Bundesrepublik Deutschland. Theodor Heuss gestaltete das Grundgesetz mit und setzte sich als Journalist und Politiker sein Leben lang für Demokratie in Deutschland ein. Im Amt zeigte er insbesondere dem Ausland das Gesicht eines zivilen und demokratischen Deutschlands.

Elly Heuss Knapp führte schon vor 100 Jahren ein modernes Leben und verband Beruf mit Familie. Tiefe religiöse Phase wechselten sich mit leidenschaftlichen Engagement für Demokratie ab. Beide Leben stehen für gelebte Demokratie, ein Weg der natürlich nicht frei von Fehlern war. Dennoch können Theodor Heuss und Elly Heuss-Knapp Vorbilder für ein Engagement sein, dessen es heute wieder bedarf.

Das Willy-Brandt-Haus lädt ganz besonders Schülerinnen und Schüler und deren Lehrer ein, auf den Pfaden beider Persönlichkeiten zu wandeln und über den Wert der Demokratie zu diskutieren.

Eine Ausstellung der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus

Sie wird im Willy-Brandt-Haus Lübeck vom 1. Oktober 2016 - 8. Januar 2017 gezeigt.

Öffnungszeiten:
Januar bis März: Di - So 11-17 Uhr
April bis Dezember: Di - So 11-18 Uhr
geschlossen: 24./25.12., 31.12. und 1.1. 
Am Montag, den 03.10.16 ist die Ausstellung geöffnet!
Sonderöffnungszeiten für Gruppenführungen sind nach Absprache möglich.

 

Der Eintritt ist frei


Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

17Aug

Mi. | 09:00 | Museum für Natur und Umwelt
17Aug

Mi. | 10:00 | Günter Grass-Haus
17Aug

Mi. | 10:00 | Kunsthalle St. Annen