Themen Willy Brandts – Themen unserer Zeit: Die Kritische Infrastruktur der Demokratie

Dienstag, 28. Juni 2022, 19:00
Reformierte KircheKönigstraße 18, 23552 Lübeck
16z9_Müller_029(c)Jennifer Altman_Agentur Focus_SV.jpg

Braucht die Demokratie noch Parteien? Oder sind Bürgerräte und andere Formen vermeintlich direkter Demokratie besser geeignet, Volksherrschaft wirklich bürgernah zu gestalten? Diese Fragen des Politikwissenschaftlers Jan Werner Müller mögen provokant klingen. Tatsächlich aber stehen sie quer zu den gegenwärtigen Krisendiagnosen einer anscheinend angeschlagenen Staatsform. Denn sie richten den Blick auf die wesentlichen Bausteine einer funktionierenden Demokratie – und damit auch auf politische Parteien und ihren Mehrwert für die Demokratie.

Jan-Werner Müller lehrt Politische Theorie und Ideengeschichte an der Princeton University in den USA. Sein Essay „Was ist Populismus?“ (Suhrkamp 2016) gehört ebenso wie sein neuestes Buch „Freiheit, Gleichheit, Ungewissheit. Wie schafft man Demokratie?“ (Suhrkamp 2021) zu den hellsichtigsten Gegenwartsanalysen unserer Zeit. Nach seinem Vortrag spricht er mit Lenz Jacobsen, Redakteur bei ZEIT ONLINE, dort zuständig für Demokratien und ihre Probleme.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung erforderlich unter 0451/122 425 0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder online.


März 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

04Dez

So. | 10:00 | Museum für Natur und Umwelt
04Dez

So. | 10:00 | Geschichtswerkstatt Herrenwyk
04Dez

So. | 10:00 | St. Annen-Museum
04Dez

So. | 10:00 | Günter Grass-Haus