Lesung und Gespräch: Das erfinderische Leben - Das Waggon-Gespräch zwischen Felix Krull und Prof. Kuckuck

Freitag, 17. Juni 2022, 18:00 - 20:00
Museum für Natur und UmweltMusterbahn 8, 23552 Lübeck
a.jpg
Szenische Lesung zum 150 jährigen Jubiläum des Naturwissenschaftlichen Vereins zu Lübeck

Erfinderisch geht es in der Natur ebenso wie in der Literatur zu. In Thomas Manns Schelmenroman „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ diskutiert die besonders fantasiebegabte Titelfigur mit dem Museumsdirektor Professor Kuckuck über das Werden der Welt: über die „Klümpchen der Urwesen“ und die „Dummheit“ der Saurier, über unsere Milchstraße als „Mauerblümchen“ und natürlich den „Spätkömmling“ Mensch. Nicht alles, was Thomas Mann seinen Figuren in den 50er Jahren in den Mund liegt, hat bis heute wissenschaftlich Bestand. Der vergnügliche Streifzug durch das Werden der Welt und des Menschen mit den Schauspielern Peter Grünig und Jörn Kolpe wird deshalb flankiert von einem Gespräch aus heutiger Sicht: Dr. Susanne Füting und Dr. Birte Lipinski schauen mit Kuckuck und Krull auf Natur und Literatur. 

Ort: Domhof

Kosten 10 €
Kartenvorverkauf im Museum für Natur und Umwelt
Telefonische Reservierung unter 0451 122 4122; Verkauf von Karten auch an der Abendkasse
Die Karte berechtigt auch zum Besuch des Hauses und seiner Ausstellungen an einem anderen Tag.


Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

04Jul

Mo. | 10:00 | Günter Grass-Haus
05Jul

Di. | 10:00 | Günter Grass-Haus