Gottesdienst zum 2. Advent mit Marienpastor Robert Pfeifer und Gästen aus St.Marien Visby, Gotland

Sonntag, 5. Dezember 2021, 10:00
St. MarienMarienkirchhof 1, 23552 Lübeck
lettner.1.bearbeitet.jpg

Auf dem Bild sehen Sie ein Baugerüst. In diesem Falle ist dieses Baugerüst eine Bühne für die Musik. Als im Jahr 1942 die Marienkirche schwer beschädigt wurde, ging auch der Singechor und Lettner verloren und damit eine 104 m² große Musizierfläche mit Podest, Gestühl und Orgel.

Von hier aus sang die Kantorei der Katharinenschule und musizierten die Ratsmusikanten, Kantoren und Organisten der Marienkirche viele hundert Jahre. Nun konnten wir mit großer Unterstützung der Gerüstbaufirma Johannes Oldenburg aus Lübeck diesen Ort wiedergewinnen. Wir wollen nun probieren, wie er sich einfügt in die Abläufe von Gottesdienst und Konzert. Wir wollen hören, wie die Musik von dort aus klingt und wir wollen erleben, wie dieses Bauwerk die Kirche viele hundert Jahre in seiner Architektur strukturiert hat.

Wenn uns die Pandemie nicht weiter einschränkt, können wir am kommenden Sonntag 10 Uhr, im Gottesdienst zum 2. Advent, das Lucia-Ensemble aus Visby vom Singechor aus erleben.

 

Marienpastor Robert Pfeifer, Marienorganist Johannes Unger, Prof. Dr. Scherer (Orgel), Mädchenchor und Delegation aus dem schwedischen Visby

Mit den Gästen aus der St. Marienkirche Visby wollen wir anschließend über eine engere Partnerschaft der beiden Mariengemeinden sprechen.