Die Viermastbark Peking - Eine Legende kehrt heim

Mittwoch, 12. Mai 2021, 18:30
VHS HüxstraßeHüxstraße 118-120, 23552 Lübeck
vhsluebeck.jpg

Bildvortrag mit Shantys von Wolf Rüdiger Ohlhoff


Das Schiff zählt zu den legendären Viermastbarken der Reederei Laeisz aus Hamburg. 1911 bei der Hamburger Werft Blohm & Voss vom Stapel gelaufen, wurde es wie die Travemünder Passat im Salpetergeschäft zwischen Europa und Chiles Westküste eingesetzt. Bis 1932 umrundete es 36 Mal das sturmumtoste Kap Hoorn (Südamerika).
Danach diente die Bark bis 1974 als Internatsschiff für "schwer erziehbare" Jugendliche in England.
Von 1975-2015 war sie Mittelpunkt des Seaport Museums in New York. Seit 2017 wurde der ehemalige "Flying-P-Liner" für 36 Mio. Euro von Grund auf restauriert und liegt seit September 2020 in Hamburg.

Uhrzeit: 18:30 - 20:00
Kosten: 6,50 €
ermäßigt 4,50 €
Vorherige Anmeldung erleichtert den Einlass. Restplätze an der Abendkasse.
Teilnehmeranzahl: 0 bis 50


November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

06Okt

Do. | 09:00 | Museum für Natur und Umwelt
06Okt

Do. | 10:00 | St. Annen-Museum
07Okt

Fr. | 09:00 | Museum für Natur und Umwelt