Lesung & Workshop: Alexandra Klobouk: "Polymeer - eine apokalyptische Utopie"

Freitag, 29. April 2016, 15:00 - 17:00
Günter Grass-HausGlockengießerstr. 21, 23552 Lübeck
klobouk.jpg

Für Kinder & Jugendliche


Wir schreiben das Jahr 2043, die Pole sind geschmolzen, die Meere steigen. Holland ist verschwunden. Nur ein einziger Holländer hat die Evaku­ie­rung verpasst. Nun treibt er einsam über die Weltmeere und gerade­wegs auf eine unglaub­liche Entde­ckung zu. 

Das Buch Polymeer erzählt als Bildermärchen von den möglichen und realen Auswirkungen des Klimawandels und der Verschmutzung der Meere durch Plastikmüll. Anhand der Bilder und der Geschichte stellt die Autorin die wichtigsten Fragen, die im Anschluss an die Lesung mit den Teilnehmern diskutiert werden: was haben wir mit den verschmutzten Meeren und dem Klimawandel zu tun? Was können wir dagegen machen? Dann basteln wir gemeinsam aus unserem eigenen Plastikmüll an apokalyptischen Unterwasserszenarien und Zukunftsutopien.

Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung erbeten unter Tel. 0451 122 4230 oder shop@ grass-haus.de

11 / 6,50 €


August 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau

27Jun

Mo. | 10:00 | Günter Grass-Haus
28Jun

Di. | 10:00 | Günter Grass-Haus