Zwischen den Fronten: Die Lübecker Polizei und die politischen Auseinandersetzungen in der Weimarer Republik

Donnerstag, 26. September 2019, 18:00
Archiv Hansestadt LübeckMühlendamm 1-3, 23552 Lübeck
logogeschichted.png
Doktorand Eike Loeper, Lübeck
 

Auf Grundlage der Sitzungsprotokolle des Beirats beim Polizeiamt werden in dem Vortrag die wichtigsten Themen, welche die Lübecker Polizei während der Weimarer Zeit beschäftigten, vorgestellt. Unter dem Vorsitz des Polizeiherrn Fritz Mehrlein wurden in den Versammlungen „allgemeine Fragen der Polizeiverwaltung von grundsätzlicher Bedeutung“ diskutiert. Dazu zählten etwa die Bekämpfung von Unruhen, der Aufbau der Sicherheitspolizei, der Umzug ins Zeughaus und der Umgang mit den politischen Parteien.

Der Referent ist Stipendiat des Zentrums für Kulturwissenschaftliche Forschung (ZKFL) Lübeck.



September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau


Sa. | 20:00 | Kolosseum