Bürgermeister Brun Warendorp (gest. 1369). Sein Nachleben im Andenken der Lübecker

Donnerstag, 5. September 2019, 18:00
Archiv Hansestadt LübeckMühlendamm 1-3, 23552 Lübeck
logogeschichted.png
Vortrag
Prof. Dr. Gerhard Ahrens, Lübeck
 
 

Vor 650 Jahren, auf dem Höhepunkt hansischer Seegeltung, starb Brun Warendorp. Sein prominentes Grab in der Marienkirche wurde 1942 zerstört, der Grabstein von 1369 ist erhalten geblieben. Warendorps Nachleben war bis ins 19. Jahrhundert sehr lebhaft. Heute ist er nahezu unbekannt, doch in der Lübecker Altstadt gibt es noch einige Erinnerungen an ihn.
Warendorp entstammte einer Familie, von der mehrfach Mitglieder dem Rat der Stadt angehörten. Als Befehlshaber lübeckisch-hansischer Streitmachten machte er sich einen Namen, der seine Zeit weit überdauerte. Warendorp sowie sein Vater waren Eigentümer und Bewohner des „Buddenbrookhauses“.


Veranstalter:

Verein für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde

Eintritt frei


September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Wetter in Lübeck

Highlights Vorschau


So. | 17:00 | Kolosseum

Sa. | 20:00 | Kolosseum