St. Petri Kirche in Bosau - Konzertante Musik für Gesang und Orgel

Samstag, 10. August 2019, 19:00
St. Petri-Kirche BosauHelmoldplatz 4, 23715 Bosau
PetrikircheBosau.jpg

Nach den drei “Die Orgel tanzt!” Konzerttagen im Rahmen der Sommerkonzertreihe Bosau steht die klanglich und technisch frisch renovierte Orgel in weiteren Konzerten in unterschiedlichen Besetzungen im Mittelpunkt der Reihe.

Am Sonnabend, den 10. August um 19 Uhr findet ein Konzert mit Gesang und Orgel in der Kirche statt. Zu Gast sind der Organist Marktkirche Hannover Ulfert Smidt und seine Tochter, die Sängerin Janneke Smidt. Die Musiker gestalten ein Programm mit konzertanter Musik aus verschiedenen Epochen, im ersten Teil aus dem 17.- und 18. , im zweiten Teil mit Kompositionen aus dem 19.- und 20. Jahrhundert. So beginnt der Abend mit Domine Deus aus Gloria von Antonio Vivaldi, Praeludium und Fuge C-Dur von Johann Sebastian Bach und “Drei Stücke für Orgel” von Baldassare Galuppi als Orgelsolostücke und Laudate Dominum von Wolfgang Amadeus Mozart (u. a.).

Im zweiten Teil nach der Pause am Seeufer mit Wein und Brot führt das Programm die Zuhörer von Mozart über Bernhard Heinrich Irrgang (deutscher Orgelvirtuose, Berliner Dom- und Hofkirche 1869-1916), Felix Mendelssohn Bartholdy, Giacomo Pucccini, Max Reger bis zu Antonín Dvořák (aus Biblische Lieder).

Janneke Smidt, Sopran (Hannover) begann ihre musikalische Laufbahn im Alter von 6 Jahren bei Prof. Peter Sefcik und anschließend im Mädchenchor Hannover.

Unter der Leitung von Prof. Gudrun Schröfel konnte sie Konzerterfahrungen in Finnland, Weissrussland, China, Estland und Polen machen. Schulische Chor- und Orchesterleitungskurse schlossen sich an. Seit 2011 studiert sie an der Musikhochschule Hannover (Bachelor/Lehramt) mit dem Hauptfächern Gesang und Französisch.

Ulfert Smidt, Orgel (Hannover) wuchs in Bremen auf und nach dem Kirchenmusikstudium in Hannover führte ihn sein Weg als Stipendiat der deutschen Studienstiftung nach Amsterdam zu Piet Kee und Ewald Kooiman und damit an die bedeutendsten Orgeln der Niederlande, wo er 1987 mit dem Konzertexamen abschloss. Als Kreiskantor, Orgelsachverständiger und Chordirigent arbeitete er 1987-1995 in Holzminden. 1996 folgte der Ruf als Organist an die Marktkirche Hannover, wo er eine internationale Konzertreihe leitet. Darüber hinaus ist er Dozent für Orgel und Improvisation an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Seine Orgel-CDs erhielten namhafte Preise: Brahms Orgelwerke, Norddeutsche Orgelmusik, Werke von Bach, Mendelssohn, Frank Martin u. a.

 

Karten zu 14.-Euro (mit Kurkarte 12.-Euro) gibt es nur an der Abendkasse ab 18 Uhr. Mehr zu den Sommerkonzerten unter www.sommerkonzerte.net


August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Wetter in Lübeck